DE
DE
EN

Regionale Saatgutmischungen für eine standortgerechte Alpinbegrünung. Fotos: Kärntner Saatbau

Kärntner Saatgut

Ihr Kompetenter Partner in Sachen Spezialsaatgut

Seit der Saison 2017 ist auch das gesamte Alpinsaatgutsortiment der KÄRNTNER SAATBAU GENOSSENSCHAFT nach dem „Gumpensteiner Herkunftszertifikat“ (G-Zert) zertifiziert.

 

Das „Gumpensteiner Herkunftszertifikat“ ermöglicht die Erhaltung regionaler Wildpflanzen mit ihrer genetischen Vielfalt in ihren ursprungsgebieten. Es fördert die Produktion und Verwendung von regionalem Wildpflanzensaatgut und leistet damit einen Beitrag zur Erhaltung der floristischen Biodiversität in Österreich.

 

Regionale Gräser und Kräuter nach G-Zert stammen direkt aus einer Wildsammlung oder aus daraus vermehrten Samen, die auf dafür speziell angelegten Vermehrungsflächen weiter vermehrt werden.

 

Saatgut regionaler Gräser und Kräuter ist dabei ausschließlich und nachweisbar auf Pflanzen zurückzuführen, die sich aus Sammelbeständen gebietseigener Pflanzenarten aus einer streng definierten Herkunftsregion über einen langen Zeitraum in vielfachen Generationsfolgen vermehrt haben. Durch das „Gumpensteiner Herkunftszertifikat“ wird die Herkunft und Regionalität, Produktion, Mengenfluss und Generationenfolge des Saatgutes bis zum Endverbraucher hin transparent und nachvollziehbar gestaltet und geprüft.

ReNatura® Alpinmischungen

Die Alpinmischungen bestehen zu 100% aus alpinen Ökotypen und haben die Vorteile dieser in sich vereint. Es kommt zu einer ökologisch wertvollen und dauerhaften Begrünung. Die angesäten Arten können sich unter den gegebenen Bedingungen durch Aussamen und Ausläufertreiben etablieren. Die Bestände säen sich aus eigener Kraft nach. Die Aufwendungen für Nachsaaten können so auf ein Minimum reduziert werden. Die Vegetation ist ausdauernd und stabil. Die ReNatura® Alpinmischungen haben einen breiten Einsatzbereich und können für Begrünungen von Wegböschungen, Schipisten, Almflächen etc, aber auch bei Rekultivierungen im Bereich von Kraftwerksbauten oder Lawinenverbauungen verwendet werden.

Blumenwiese aus regionalen Wildpflanzensaatgut.

Regionale Blühmischungen für Höhenlagen ab ca. 1700m

Neben den kräuterreichen Alpinsaatgutmischungen gibt es auch einen speziellen Kräuterzusatz –ReNatura® K1 Kräuterzusatz Alpin - der zu 100% aus subalpinen und alpinen Kräutern besteht. Dieser kann den klassischen Alpin mischungen beigefügt werden oder auch in Reinsaat zur Anlage reichblühender Flächen verwendet werden.

ReNatura® Montanmischungen

Die klimatischen Verhältnisse im Waldgürtel stellen andere Ansprüche an eine Begrünungsmischung. Neben Arten die speziell für diese Höhenlage geeignet sind, kommen als wesentliche Ökotypen der Alpenrotschwingel und der Schneeklee zum Einsatz. Die Montanmischungen können für die Begrünung in Höhenlagen bis max. 1700m verwendet werden.

Regionale Blühmischungen für Höhenlagen bis ca. 1700m

Für diesen Bereich wurde eine spezielle Almwiesenmischung, die ReNatura® Bunte Bergwiese Montan, entwickelt. Sie beinhaltet 20% Kräuter- und Wildblumen und eignet sich so hervorragend zur Anlage bunter Bergwiesen im Bereich des Waldgürtels. Mit dem Kräuterzusatz Re- Natura® K2 Kräuterzusatz für Grünlandmischungen steht auch eine Kräutermischung zur Verfügung, die mit den Montanmischungen kombiniert werden kann.

ReNatura® Wildwiesen

Die Zusammensetzung der Mischungen ist auf die Äsungsansprüche der Wildarten abgestimmt und beinhaltet eine Vielzahl wertvoller Gräser sowie hohe Kleeund Kräuteranteile.

Einjährige Feldblumenmischung aus regionalen Wildpflanzensaatgut.

ReNatura® Böschungsmischungen

Bei der Begrünung von Böschungen ist es wichtig, dass möglichst rasch ein guter und dauerhafter Erosionsschutz gegeben ist. Die Rezepturen der Böschungsmischungen sind praxisnah auf zwei verschiedene Seehöhenbereiche und auf die Wasserversorgung des Standortes abgestimmt.

 

Die Mischungen sind anspruchslos gegenüber Düngung und Pflege und können innerhalb ihres Einsatzbereiches universell für Böschungen, Forststraßen oder großflächige Rekultivierungen verwendet werden.

 

Neben den klassischen ReNatura® Böschungsmischungen bietet der Saatgutexperte speziell für den Straßenbau eine eigene pflegeextensive Kurzrasenmischung sowie eine Bankettmischung an. Zur ökologischen Aufwertung der Mischungen steht ein spezieller Kräuterzusatz zur Verfügung.

Regionale Blühmischungen für Höhenlagen bis ca. 1000m

Für Lagen bis 1000m steht eine Vielzahl an Saatgutmischungen zur Verfügung, von Blumenwiesen über Bienenweiden bis zu Dachbegrünungsmischungen und Parkplatzrasen.