Förderband Compac

Preis auf Anfrage
Kategorie
Ort
Innsbruck

Förderband Compac

• Baujahr 2008

• Förderband mit einer Länge von 66 m.
• Gesamte Nutzlänge 67,5 m, davon befinden sich 1,5 m Förderteppich in der jeweiligen
Antriebsstation.
• Gesamtlänge der Anlage: 70,3 m
• Nr. 22 – 3 m lange Modulare Elemente.
• Statisch raffinierte Stahlkonstruktion, feuerverzinkt.
• Höchste Stabilität bei geringem Gewicht.
• Antriebsbremsmotor 11 KW – Italienische Herstellung
• Motorbremse in rostfreiem Edelstahl
• Stufenlose Geschwindigkeitsregelung von 0,2 – 0,7 m/s (Mit Seitenausstieg bis 1,2m/s) • Nutzbreite der Förderbänder je 500 mm.
• Empfohlene maximale Steigung 25%
• 2 Steck- und tragbare E-Boxen für Berg – und Talstationen.
• 24 V Sicherheitsstromkreise.
• Integrierter Schaltschrank.
• Schaltpult montiert in der Schaltsäule.
• Digitale Fehlerdiagnosesysteme mit hochwertigem Frequenzumrichter.
• Modulare Bauweise – Elemente a 3 m für einfache Installation und Handling.
• Laufflächen aus rostfreiem Stahl.
• Gewindestehfüße für Höhenanpassung.
• Großzügig gestaltete, einstellbare Ausstiegsplattformen.
• Förderbandteppich Model 2009 blau, garantiert mit rutschfestem Profil.
• Automatischer Neustart der Anlage – inklusiv
• Reinigungsbürste auf Antriebswalze – inklusiv
• Touch Screen Bedienelement von Panasonic auf Säule, dadurch inbegriffen: Erfassung aller technischen Daten, Kontrolle und Auflistung aller sicherheitrelevanten Teile (Sensoren) inklusiv

 

 

Kontakt Information

Leonhard Rasinger
Ort: Innsbruck

l.rasinger@nordkette.com