DE
DE
EN

Ausgehend von neun Servicezentren weltweit reisen Servicetechniker von TechnoAlpin zu jedem Einsatzort, um Komplikationen schnellstmöglich zu beheben. Fotos: TECHNOALPIN

Technoalpin

Der Schlüsssel zu einer zuverlässigen Beschneiungsanlage

Eine perfekt abgestimmte Beschneiungsanlage ist die Garantie für eine ressourcenoptimierte Beschneiung. TECHNOALPIN garantiert deshalb auch nach der Installation von Schneeerzeugern, Pumpstationen und Linienmaterial eine schnelle und zuverlässige Kundenbetreuung.

 

Die Zuverlässigkeit einer Beschneiungsanlage ist während der gesamten Wintermonate unabdingbar. Die kurzen Schneifenster müssen optimal genutzt werden, um perfekte Pisten über die gesamte Saison gewährleisten zu können. Um eine regelmäßige Wartung zu vereinfachen und damit Schwierigkeiten während der wichtigen Monate vorzubeugen, bietet TECHNOALPIN Wartungsverträge für die gesamte Anlage an. Es ist möglich, Wartungsverträge für die Schneeerzeuger und die dazugehörigen Ventile abzuschließen.

Service wird großgeschrieben

Dabei werden die Schneeerzeuger jährlich von geschulten Technikern überprüft. Im Abstand einiger Jahre sollte zusätzlich eine umfangreiche Überprüfung der Schneeerzeuger durchgeführt werden. Dies garantiert, dass jedes Gerät im Winter verlässlich in Betrieb genommen werden kann. Dabei wird besonders viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Alle Serviceleistungen werden selbstverständlich über die gesamte Lebensdauer der Beschneiungsanlage hinweg gewährleistet.

 

Die Vielzahl an hydraulischen, mechanischen und elektronischen Komponenten machen Beschneiungsanlagen zu komplexen technologischen Systemen, bei denen alle Einzelteile in perfektem Einklang zueinander funktionieren müssen. TECHNOALPIN bietet deshalb auch für Maschinenräume Wartungsverträge an.

 

Die Pump- und Kompressorstationen sind das Herz einer jeden Anlage. Sollten hier Störungen auftreten, kann es zum Stillstand der gesamten Anlage kommen. Um große Schäden an Pumpstationen zu vermeiden, ist es deshalb wichtig, Pumpen und Kompressoren regelmäßig zu kontrollieren und zu warten.

Es ist wichtig, Pumpen und Kompressoren in regelmäßigen Abständen von Service-Mitarbeitern kontrollieren und warten zu lassen. Foto: TECHNOALPIN

Eigenes Team für Ersatzteillager

Ein wesentlicher Teil der Serviceleistungen von TECHNOALPIN ist auch das Ersatzteillager, das 2016 automatisiert wurde und sich in Volders befindet. Von dort aus verwaltet ein eigenes Team das internationale Ersatzteil-Management. Durch diesen Schritt wurde es möglich, Wartezeiten zu reduzieren und eine schnelle Bearbeitung von Kundenanfragen zu garantieren. Ersatzteile können einfach und unkompliziert über das Online-Serviceportal von TECHNOALPIN bestellt werden.

 

Über ein Suchfeld können sämtliche Ersatzteile aufgesucht und bestellt werden. Eine Filterfunktion hilft dabei die Kompatibilität der einzelnen Ersatzteile mit den eigenen Maschinen zu überprüfen. Um die Servicearbeit von TECHNOALPIN zu verbessern wurde das Servicezentrum im Hauptsitz in Bozen kürzlich erweitert und neu strukturiert. Die neuen Büroflächen bieten 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Platz.

 

Von hier aus können sie Anforderungen aus aller Welt umgehend bearbeiten und effizient an Lösungen arbeiten. Neben dem Zentrum in Bozen hat TECHNOALPIN noch weitere neun Servicezentren weltweit. Diese befinden sich in Flüelen (Schweiz), Dardilly (Frankreich), Volders (Österreich), München (Deutschland), Denver (USA), Sunne (Schweden), Peking (China), Žilina (Slowakei) und Moskau (Russland).

 

 

Von dort aus reisen Servicetechnikerinnen und -techniker zu jedem Einsatzort, um jegliche Art von Komplikationen zu beheben. Das Service-Team ist über die Service- Hotline oder per Mail rund um die Uhr erreichbar und unterstützt Kunden kompetent und zuverlässig bei Problemen mit der Handhabung von Schneeerzeugern oder Pumpstationen.