DE
DE
EN

Praktikantin Kim trägt bei den Tellerfedern Food Grease LT 2 auf – unter den wachsamen Augen von Seilbahnfachmann Manuel. Foto: Bergbahnen Großarl

Interflon in Grossarl:

Treue dank Qualität

Die Bergbahner in Großarl setzen bei den Klemmen ihrer Sesselbahnen auf Schmierstoffe von INTERFLON. Ein Wechsel der Marke kommt für sie nicht in Frage.

 

Die Bergbahnen Großarl vertrauen bei ihren fixgeklemmten Sesselbahnen seit Jahren auf Schmierstoffe des Herstellers INTERFLON. Konkret schmieren die Seilbahner mit dem Food Grease LT2 die Klemmen des Doppelsessellifts Kreuzkogel und des 4er Sessellifts Sonnenbahn.


„Seit dem Bau der Sonnenbahn 1999 verwenden wir für die Federn und Klemmenteile der 68 Fahrbetriebsmittel das Fett von Interflon“, geht Betriebsleiter Rupert Rohrmoser ins Detail. Bis dato hätten sie nie ein Problem mit dem Schmierstoff gehabt – im Gegenteil: „Die Klemmen werden durch Food Grease nicht angegriffen, das Material bleibt tiptop“, freut sich der Großarler.

 

Zudem dringe keine Feuchtigkeit in das Innere der Klemmen und es würden keine Roststellen entstehen. „Aufgrund dieser guten Erfahrungen haben wir im Zuge der Konzessionsverlängerung der Doppelsesselbahn Kreuzkogel zu INTERFLON gewechselt“, sagt Rohrmoser.

Mit den neuen Klemmen kam gleichzeitig auch der neue Schmierstoff zum Einsatz. „Da sich die 112 Fahrbetriebsmittel nicht garagieren lassen, sind sie stets der Witterung ausgesetzt. Umso größer sind die Anforderungen an das Schmiermittel“, betont der Betriebsleiter. Bis zu minus 25 Grad Celsius, 70 Prozent Luftfeuchtigkeit und 100 km/h Windstärke seien in Großarl keine Seltenheit. Hinzu kämen Niederschlagsmengen in Form von Regen und Schnee.

 

Dass sich Food Grease LT2 in Großarl besonders bewährt, ist für Harry Enzian, Interflon Österreich, keine Überraschung: „Food Grease LT2 dient nämlich zur Schmierung und Abdichtung von thermisch hoch belasteten Wälz- und Gleitlagern und anderen Teilen, die erschwerten Betriebsbedingungen ausgesetzt sind und Notlaufeigenschaften erfordern.“

 

Rohrmoser kann den Schmierstoff auf jeden Fall weiterempfehlen, vom dem er rund vier Kilogramm im Jahr verbraucht: „Ein Schmierstoffwechsel kommt für uns nicht in Frage!“ ts

 

 

Foto: Interflon

Interflon Food Grease LT 2

  • Zuverlässiger Schutz vor Korrosion und Verschleiß
  • Universell einsetzbar bei Hoch- und Tieftemperaturen
  • Wasserabweisend; sehr gutes Abdichtvermögen
  • sehr hohe Oxidations- und Alterungsbeständigkeit
  • Geeignet fur alle Witterungseinflüsse, wie Regen, Schnee, Hitze, Kälte
  • Greift Kunststoffe nicht an