DE
DE
EN

Foto: Michael Manhart

Randmarkierung von Skirouten

Leserbrief von Michael Manhart, Skilifte Lech (Vorarlberg)

 

Verehrte Kollegen, Betriebsleiter und Pistenchefs!

 

Die Umfrage des Fachverbands der Seilbahnen Österreichs betreffend einen vergünstigten Einkauf der für Skigebiete relevanten Ö-NORMEN S 4610 „Schilder für Seilbahnen etc.“ und S 4611 „Schilder für den organisierten Skiraum“ hat nur ein mageres Interesse gezeigt, obwohl diese Normen bei Haftungsfragen vor Gericht von Wichtigkeit sein können. Diese Normenblätter sind auch direkt bei Austrian Standards 
https://shop.austrian-standards.at zu beziehen.


Aktuell geht es um die Aufnahme der im Vorarlberger Pistengütesiegel festgelegten und flächendeckend praktizierten Randmarkierung von Skirouten in eine überarbeitete Ö-NORM S 4611. Skirouten können in Vorarlberg fallweise präpariert sein. Randmarkierungen von Skirouten sind beispielsweise dort sehr sinnvoll, wo Mittelmarkierungen bei Windenpräparierung vom Windenseil oder bei Lawinenabgängen abgeräumt würden.

Durch das Stehenbleiben der Markierungstafeln am Rand können diese Skirouten nach Lawinensicherung jeweils wieder rasch freigegeben werden. Randmarkierungen von Skirouten haben sich auch am Rande schmaler präparierten Flächen bei Vorhandensein teils schneeüberdeckter Hindernisse und seitlich offener Gräben bewährt, ebenfalls aus Haftungsgründen bei zunächst geringer Schneelage von Skipisten, welche später mit Pistentafeln markiert werden.

 

Man kann auch Skipisten mit geringer Frequenz mit Skiroutentafeln randmarkieren, wodurch die besondere Kennzeichnung von Hindernissen und die Schlusskontrollfahrten am Abend entfallen können, auch nützlich bei Personalmangel. 


Aus vorgenannten Gründen sehe ich kein Problem, wenn in der kommenden Ö-NORM S 4611 neben der Markierung von Skipisten in der Mitte oder am Rand analoge Markierungen von Skirouten normiert würden!

 

Eure Fachmeinung dazu wäre mir sehr wichtig! 

 

Rückmeldungen bitte an:

 

manhart.michael@skiarlberg.at

redaktion@simagazin.com

 

Herzliche Grüße,

Michael Manhart,

 

Skilifte Lech,
6764 Lech,
Tannberg 186