DE
DE
EN

Fotos: Kässbohrer

PistenBully bringt Kinder in den Schnee

 

 

Mit vielen verschiedenen Aktionen ist PistenBully wieder am Start, um Kinder für den Wintersport zu begeistern und Nachwuchs zu generieren.

 

Die PistenBully-Initiative „Weg vom PC – rein in den Schnee“ zieht immer größere Kreise. Mit den eigens produzierten PistenBully MiniSki 2.0 rutschen Grundschüler während des Unterrichts vielerorts das erste Mal eine Piste oder Schanze herunter, im amerikanischen Utah lockt das „Learn to Ski & Ride-Programm“ jedes Jahr Tausende von Viert- und Fünftklässlern auf die Piste.

 

In den SkiCross- und LanglaufCamps mit den deutschen WM-Teilnehmern Daniel Bohnacker und Florian Notz können junge Skisportler ihr Können unter fachmännischer Anleitung verbessern.Das klare Ziel ist bei allen Aktionen, die Kinder für den Schneesport zu gewinnen und damit die Zukunft des Schneesports zu sichern.

PistenBully MiniSki Aktionstage

In diesen Wochen sehen wieder für viele Grundschüler statt Mathe und Deutsch nun Skifahren auf dem Stundenplan. Sie nehmen Teil am PistenBully Aktionstag, den die Skiverbände Baden-Württemberg (SBW) gemeinsam mit dem Sponsor und Partner Kässbohrer Geländefahrzeug AG initiiert haben, um viele Kinder für den Schneesport zu begeistern.Der Spaß steht im Vordergrund und der Funke soll überspringen! Für alle Kinder stehen dabei ausreichend PistenBully Mini Ski zur Verfügung.

 

So zum Beispiel in Baiersbronn im Schwarzwald: Alles beginnt ganz spielerisch mit einigen alpinen Fahrformen, um ein wenig Sicherheit auf dem Ski zu gewinnen. Später folgt ein Ski-Fun-Parcours, bei dem manche schon die ersten Sprünge übten. Oder Degenfeld auf der Schwäbischen Alb: auf einer mobilen MiniSchanze können die Kinder dort wetterunabhängig auf den PistenBully Mini Ski 2.0 erste Sprungversuche wagen. Im Video sieht man den Kindern den Spaß an: 

 

 

Mit den PistenBully MiniSki-Aktionen kommen Grundschüler in den Schnee.

PistenBully KidsCamps

Am kommenden Wochenende starten die diesjährigen PistenBully KidsCamps – neben SkiCross in diesem Jahr erstmals auch im Langlauf. Unter der professionellen Anleitung von SkiCrosser Daniel Bohnacker und jetzt auch Langläufer Florian Notz bekommen Kinder und Jugendliche wertvolle Tipps und Tricks zu diesen Disziplinen.

 

Bei den eintägigen kostenlosen Camps stehen Spaß und Action Vordergrund. Gleichzeitig kann die Fahrpraxis verbessert werden und die Teilnehmer erfahren Schritt für Schritt, worauf es in den einzelnen Disziplinen ankommt. Gekrönt werden die Camps von einem „Rennen“ am Ende der Veranstaltung. Es warten wertvolle Tipps sowie jede Menge Spaß und Action.

 

SkiCross Camp mit Daniel Bohnacker

Daniel Bohnacker ist einer der erfolgreichsten SkiCrosser Deutschlands - Weltcupsieger – Olympiateilnehmer – Deutscher Meister. Zusammen mit erfahrenen DSV-Trainern wird er am Ödberg die Teilnehmer an die SkiCross-Strecke heranführen und in verschiedenen Trainingseinheiten begleiten.

Termine:1. März 2019 (nachmittags) oder 2. März 2019 (tagsüber) - eintägig
Ort: Ödberg, Ostin, Tegernsee

Lauter strahlende Gesichter beim letzten SkiCross Camp mit Daniel Bohnacker

Langlauf Camp mit Florian Notz 

 

Der 26-jährige Skilangläufer belegte mit der Staffel bei den Nordischen Weltmeisterschaften in Lahti im März 2017 den sechsten Platz und auch im Weltcup stehen zwei vierte Plätze mit der Staffel als bisherige Top-Platzierungen zu Buche. In Oberstdorf steht er mit Unterstützung eines DSV-Trainers bereit für eine spannende Trainingseinheit mit anschließender Staffel.

 

Termine: 9. und 10. März 2019 (tagsüber) - eintägig
Ort: Oberstdorf

 

 

Infos und Anmeldung für alle KidsCamps

Das ganze Jahr über finden verschiedene Aktionen statt, die dieses Kinder-Engagement unterstützen. Weiterführende Informationen stehen auf www.pistenbully.com/kinder zur Verfügung. Dort sammelt die “Ideenplattform“ auch Informationen und Konzepte besonders familienorientierter Skigebiete.