DE
DE
EN

Fotos: Demaclenko

Schneeerzeuger desinfizieren mobil (Video)

DEMACLENKO wird die Innovation den Südtiroler Gemeinden kostenlos zur Verfügung stellen.

Bereits seit einigen Wochen haben die Experten von DEMACLENKO in Sterzing Tests mit einem Schneeerzeuger, einer Propellermaschine, gestartet, um großräumige Desinfektionsmaßnahmen realisieren zu können.

 

Nachdem erste Praxistests mit Lastwagen samt Tank erfolgreich verlaufen sind, wurde gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Gossensass auch ein Test in Verbindung mit einem Tanklöschfahrzeug umgesetzt.

 

Die maximale Mobilität und der flexible Anwendungsbereich sind gewährleistet.

 

Zum Einsatz kommen ein Hochleistungsschneeerzeuger und eine dem Schneeerzeuger vorgeschaltete Pumpe, die für den optimalen Wasserdruck sorgt, und ein 100% biologisch abbaubares Desinfektionsmittel.

 

Nachdem diese mobile Lösung der Agentur für Bevölkerungsschutz vorgestellt wurde, wird sie nun den Südtiroler Gemeinden für die flächendeckende Desinfektion der öffentlichen Räume kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Die interessierten Gemeinden können sich direkt beim Beschneiungsexperten DEMACLENKO in Sterzing melden, um das Angebot in Anspruch nehmen.

 

DEMACLENKO ist Teil der Gruppe High Technology Industries (HTI), unter deren Dach die weiteren Marken LEITNER ropeways (seilgezogene Personentransportsysteme), PRINOTH (Pisten- und Kettennutzfahrzeuge), LEITWIND (Windkraftanlagen), AGUDIO (Materialseilbahnen), POMA (seilgezogene Personentransportsysteme) und MINIMETRO (seilgezogene Schienenfahrzeuge) vereint sind.