DE
DE
EN

2SNOW AUF DER INTERALPIN

ANSTURM AUF TRIDUSA & CO.

Die 2-SNOW-Schneilanzen TRIDUSA und MEDUSA waren auf der Interalpin ein wahrer Besuchermagnet. Vor allem das Fachpublikum, welches sich für effiziente Beschneiung interressiert, ließ sich umfassend beraten.

 

Claus benedict, Claus Dangel und das gesamte Team zeigten sich hocherfreut über die Rückmeldungen verschiedenster Skigebiete, die den 2SNOW Stand besucht haben.

 

Der unermüdliche Einsatz ihrer Verkaufsleiter Klaus Weisl und Harry Schulze in Sachen Betriebssicherheit und Kundenzufriedenheit wurde hoch gelobt und spiegelt sich bereits in ersten Nachbestellungen wider. Die Interalpin 2017 war ein großer Erfolg für 2SNOW.

 

Die Kundenfrequenz konnte verdoppelt werden. Nebst der 3D-Brille, bei der man sich ein Bild über die zukünftige Beschneiungsüberwachung machen konnte und dem großen Wand-Touchscreen, wo jeder Besucher die Einfach-

heit und Übersichtlichkeit des 2SNOWLeitsystems hautnah miterleben durfte, stach die Weltneuheit „TRIDUSA“ heraus und ließ die Besucher staunen. Die bereits erfolgreich etablierte Zweifach- Kopflanze MEDUSA hat eine große Schwester erhalten.

 

TRIDUSA ist eine Dreifach-Kopflanze, die mit ihrer dreifachen Schneemenge im Grenztemperaturbereich bei einer Feuchtkugeltemperatur von nur -1,5°FK alle anderen Schneeerzeuger in den Schatten stellt.

GERINGER ENERGIEVERBRAUCH

Dies wird in den immer kürzer werdenden Schneifenstern vor Weihnachten unverzichtbar. Mit einem Luftverbrauch von 360 l/min. ist auch der Energiebedarf von TRIDUSA sehr gering. Dank dem modularen Aufbau können alle bestehenden Schneeerzeuger von 2SNOW sowie gängige Fremdlanzen auf MEDUSA oder TRIDUSA umgerüstet werden.

 

Damit kann ohne große Umbauten die Schneileistung kostengünstig an der Piste verdreifacht werden. TRIDUSA glänzt zudem mit bis zu 90 Prozent weniger Energiekosten, mit bis zu 80 Prozent weniger Lärmemission und mit bis zu 66 Prozent weniger CO2-Ausstoß. Die maximale Schneileistung beträgt 67 Kubikmeter, der Energieverbrauch liegt bei 2,5 Kilowatt.

 

TRIDUSA nennt zudem neun Wasserdüsen, 18 Nukleator-düsen, zwei Schneistufen, einen Neigungswinkel zwischen 45 und 80 Grad und ein Schwenkwinkel von 360 Grad ihr Eigen. ts