DE
DE
EN

High-Performance-Getriebe für Vergnügungsbahnen Fotos: SI/Surrer

Getriebe der Kissling AG:

Von Klein bis Groß und von Standard bis Spezial.

Ob Bügellift, Gondelbahn oder Vergnügungsbahn: Die Produktpalette des Schweizer Getriebeherstellers KISSLING ist sehr vielseitig.

 

Spezielle Platzverhältnisse, Betriebssicherheit, besondere Bedingungen. Das Schweizer Unternehmen KISSLING entwickelt, konstruiert und fertigt Getriebe aller Art für höchste Ansprüche und für jeden Anwendungsbereich.

 

„Für jede Branche finden wir eine eigene Lösung!“, umschreibt Marketingdirektor Roman Siegfried das Leitbild seines Unternehmens. Denn wenn Spezialwünsche, Kleinserien oder auch Einzelfertigungen gefordert werden, sind individuelle Ideen gefragt, die nur ein mittelständischer Betrieb mit gelebter Flexibilität und überschaubarer Größe bieten kann.

 

„Wir beweisen seit Jahrzehnten unsere Leistungsfähigkeit im Spezialgetriebebau und gehören weltweit zu den führenden Unternehmen auf diesem Gebiet!“, betont Siegfried. 

Rennomierte Maschinenhersteller und Anlagenbauer aus aller Welt und allen Branchen nehmen seit Jahren die hohen Ingenieurleistungen der KISSLING AG in Anspruch. „Sie vertrauen auf unsere exzellente Fertigungsqualität, die man von einer Schweizer Getriebebau- und Ingenieurfirma erwarten kann“, so der Marketingdirektor.

Getriebe für kleine Schlepplifte.

Kühlschmiereinheit nach Kundenwunsch.

Planetengetriebe für große Seilbahnen.

Stark im Seilbahngeschäft

Konkret umfasst das Leistungsprogramm der KISSLING AG Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von Stirn- und Kegelstirnradgetrieben, Kegelplanetengetrieben, Leistungsverzweigungsgetrieben, Schnellläufergetrieben, sowie Doppel- und Mehrwellengetrieben.

 

Die Getriebe kommen in zahlreichen Branchen zum Einsatz, etwa bei Personentransporten und Vergnügungsbahnen, in der Zement- und Zuckerindustrie, bei der Schüttgutentladung, in der Kunsstoff- und Lebensmittelextrusion, in der Papierindustrie oder im Kraftwerksbetrieb.

 

„Für Skigebiete und Tourismusbetriebe sind besonders die Getriebe für Seilbahnen und Vergnügungsbahnen interessant. In beiden Geschäftsfeldern sind wir stark vertreten“, sagt Siegfried. Besonders die Seilbahnbranche hat KISSLING stark geprägt.

 

„In diesem Bereich, wo hohe und kompromisslose Anforderungen an Sicherheit und Zuverlässigkeit der Aggregate gestellt werden, haben wir uns mit einer Vielzahl an Getriebereihen und über 50 Jahre Erfahrung als Marktführer etabliert!“, freut sich der Marketingdirektor.

Getriebe für die Lebensmittelextrusion.

Planetenstränge – wichtige Bauteil von Seilbahngetrieben.

Die Produktpalette reicht hier von kleinen Getrieben für Schlepp- und Bügellifte bis zu großen Antrieben für Gondelbahnen. Standardgetriebe für die Seilbahnhersteller POMA und LEITNER ropeways sind genauso im Angebot, wie Spezialgetriebe, etwa für die Lebensmittel und Kunststoffindustrie.

 

„Für die weltschnellsten Beschleunigungsbahnen von bis zu 240 km/h kommen Spezialkonstruktionen zum Einsatz“, berichtet Siegfried. Für den Marktführer bei Vergnügungsbahnen durfte KISSLING auch Antriebe für Falltürme, Winden - und Kettenaufzüge entwickeln. Zudem fertigt das Unternehmen Zusatzprodoukte, wie etwa Schmierungssysteme.

 

SI Fazit: Die KISSLING AG ist der Partner für Skigebiete und Freizeitparks, wenn es um Getriebe in Schweizer Qualität geht. Von klein bis groß, von Standard bis Spezial! ts