DE
DE
EN

Foto: Doppelmayr

Smarter ins digitale Zeitalter

Die Digitalisierung bringt Vorteile in vielen Bereichen des Alltags

Vernetztes und digitales Denken macht auch vor Seilbahnen nicht mehr halt.

 

Mit SMART Ropeway aus dem Hause DOPPELMAYR/GARAVENTA hat das Zeitalter der Digitalisierung Einzug in viele Bereiche der zuverlässigen Seilbahnen gehalten.

Smarte Technologie

Smarte Technologien sind seit den 2000er Jahren in aller Munde. Das liegt wohl auch daran, dass die technischen Verbesserungen in Handys und anderen Geräten den Alltag angenehmer und komfortabler machen.

 

Dies wünscht man sich auch in der Seilbahnbranche und mit SMART Ropeway möchte DOPPELMAYR/GARAVENTA die tägliche Arbeit eines Seilbahnbetreibers bestmöglich unterstützen.

SMART Connect

Als „smart“ werden im heutigen Sprachgebrauch Gegenstände bezeichnet, welche durch die Einbettung von Informationstechnologien über Fähigkeiten verfügen, die über die ursprünglichen hinausgehen.

 

Weiter wird durch die Vernetzung verschiedener Anwendungen mittels IKT (Informations- und Kommunikationstechnik) noch mehr Wertschöpfung bei den Usern erreicht. Auch im Seilbahnbereich bringt die Vernetzung einzelner Komponenten viele Vorteile. Einen zentralen Beitrag hierfür leistet die neue Seilbahnsteuerung DOPPELMAYR Connect.

 

Durch einen übersichtlichen Aufbau und eine intuitive Bedienbarkeit wurde nicht nur eine Entlastung des Seilbahnmitarbeiters geschaffen, sondern auch die Basis für weitere Digitalisierungsprozesse gelegt.

 

Mit den neu entwickelten Kabinen von CWA, der OMEGA V, sowie der neuen 3S-Kabine ATRIA wird nun auch die Kabine Teil der SMART Ropeway. Dadurch ist eine neue Form der Integration möglich, welche für den optimalen Betriebsablauf äußerst hilfreich ist. Außerdem können so die Kundenwünsche in die Verbesserungsprozesse eingebunden werden, um die Seilbahn der Zukunft auch den Bedürfnissen der Fahrgästen anzupassen.

Mehr Kapazität

Durch die immer steigende technische Kapazität Daten zu speichern und durch komplexe Algorithmen zu verwerten, können nicht nur der Fahrkomfort erhöht werden, sondern auch die Optimierung der Betriebsabläufe inklusive Wartung und Instandhaltung vorangetrieben werden.

 

Die Informationen dafür werden von verschiedenen Bauteilen gesammelt und analysiert. Anschließend laufen diese Informationen zusammen und erlauben so eine genauere Aussage über Verschleißzustände, anstehende Instandhaltungsaufgaben und vorausschauende Wartung.

 

Durch die kontinuierliche Analyse wird die Effizienz und die Verfügbarkeit der Seilbahnanlagen ständig optimiert. DOPPELMAYR/GARAVENTA präsentiert mit SMART Ropeway einen strategischen Ansatz, welcher perfekt für die Anforderungen und Chancen im Zukunftsfeld „Vernetzte Technologie und Digitalisierung“ geschaffen ist.

 

Viele Betreiber setzen heute schon smartes Datenmanagement ein, um den Gästen zusätzliche Angebote und interaktive Fahrerlebnisse zu bieten. Infotainment in Seilbahnkabinen ist nur ein Beispiel dafür. DOPPELMAYR/GARAVENTA wird daher auch in Zukunft sehr eng mit den Betreibern zusammen neue Lösungen entwickeln. tm