DE
DE
EN

Die Gampenbahn E4 in Ischgl ergänzt seit dem Winter 2018/2019 das Angebot der Silvrettabergbahnen AG. Fotos: SILVRETTA BERGBAHNEN

Teufelberger-Redaelli: Vereintes Know-how mit Mehrwert!

Schneller, größer, weiter – durch den Zusammenschluss der beiden Branchengrößen sind den Projekten beinahe keine Grenzen mehr gesetzt.

Die heutige Zeit ist geprägt von Superlativen, immer schneller soll es immer höher hinausgehen. Damit man mit diesen stetig steigenden Anforderungen mithalten kann, ist ein großes Maß an Flexibilität, Dynamik und Erfahrung nötig.

 

Der Europäische Seilhersteller TEUFELBERGER-REDALLI kann genau das bieten, denn durch den Zusammenschluss der traditionsreichen Unternehmen vor zwei Jahren wurde das große Know-how kombiniert.

 

Als Resultat ist man nun gemeinsam besser aufgestellt und kann die Kundenwünsche noch effizienter erfüllen, was einige Beispiele aus dem letzten Jahr deutlich zeigen.

Überall im Einsatz

Mit einem Höhenunterschied von 924 Metern ist die Gampenbahn weltweit der 6er- Sessellift mit der größten Höhendifferenz, die es zu überbrücken gilt. Die erfolgreiche Zusammenarbeit der Seilbahnexperten von TEUFELBERGERREDAELLI machte die Herstellung des Seilbahnseils mit einem Durchmesser von 58 Millimetern und einem Stückgewicht von 65 Tonnen möglich.

 

Gefertigt wurde das SOLITEC-Seil in Italien, was erst durch das gebündelte Wissen der Experten aus Österreich und Italien möglich war.

Auch bei der Umsetzung der ersten 3S Bahn Skandinaviens setzte man auf TEUFELBERGER-REDAELLI. Mit der Entscheidung für die 3S Technologie gepaart mit einem STRESSLESS DATA folgte man in Voss dem internationalen technischen Trend. Da die Anlage nicht nur für den Transport von Wintersportlern, sondern auch von Sommergästen eingesetzt wird, wurde ein besonders leistungsstarkes Produkt für den Jahresbetrieb benötigt.

 

Nicht nur in Europa punktet TEUFELBERGER-REDAELLI mit seiner Erfahrung, auch China und Neuseeland setzen auf das österreichisch-italienische Erfolgsprodukt. Auf der Pazifikinsel werden gleich fünf neue Anlagen mit den Produkten des Seilexperten ausgerüstet.

Beim STRESSLESS DATA handelt es sich um ein Tragseil für Personenseilbahnen, welches mit einem integrierten Lichtwellenleiter oder einem E-Leiter ausgestattet werden kann.

Angekommen, wo man hin wollte

Nach fast zwei Jahren der intensiven Planung und Optimierung der gemeinsamen Arbeitsprozesse ist man bei TEUFELBERGER-REDAELLI genau dort angekommen, wo man zusammen hinwollte. Die Ressourcen werden nun noch effizienter eingesetzt und durch die verschiedenen Produktionsstandorte können die Kapazitäten noch besser genutzt werden.

 

Dies wird auch bei der 10er Kabinenbahn in Adelboden (Schweiz) gezeigt. Durch die optimale Nutzung der neuen Produktionskapazitäten kann das 65 Tonnen SOLITEC-Seil an jedem der Produktionsstandorte erzeugt werden.

 

Da TEUFELBERGER-REDAELLI auch die Logistik für die gefertigten Seile übernimmt, werden zusätzlich die Transportwege möglichst kurz gehalten.

Das SOLITEC eignet sich als Zug-Tragseil bei Einseilumlaufbahnen sowie als Zugseil bei Mehrseilumlaufbahnen, bei Pendelbahnen und bei Standseilbahnen.

Rundum Sorglos

Nicht nur bei der Fertigung ist TEUFELBERGER-REDAELLI ein Topplayer, auch in Servicefragen kann man sich auf die Experten verlassen. Dies zeigte sich unter anderem während der letztjährigen Januar Feiertage deutlich.

 

Innerhalb von nur drei Tagen konnte ein Seilreparatur an einer Bahn in Kitzbühel durchgeführt werden. Um die Stehzeiten der Bahn möglichst gering zu halten arbeiteten die Experten im Akkord. Dieser Einsatz ist an den Bergbahnbetreibern nicht spurlos vorbei gegangen, denn die seit langem angekündigte Fleckalmbahn soll nun umgesetzt werden und für die Betreiber kommt für dieses Großprojekt nur ein TEUFELBERGER-REDAELLI Seil in Frage.

 

Mit voraussichtlich 125 Tonnen wird es sich hierbei um das schwerste Förderseil in den Alpen handeln.

Zur Entlastung der Kunden übernimmt TEUFELBERGER-REDAELLI zusätzlich alle logistischen Fragen und sorgt dafür, dass sich das fertige Produkt rechtzeitig am Bestimmungsort befindet. Damit ist die nahtlose Abwicklung der Arbeiten und somit die gesamte fristgerechte Projektabwicklung möglich.

Immer wieder werden Seile mit zusätzlichen Features oder mit besonders hohen Tonnagen wie in Kitzbühel gewünscht.

 

Durch die kombinierte Erfahrung in der Seilherstellung kommen TEUFELBERGER-REDAELLI auf über 425 Berufsjahre und in dieser Zeit hat sich ein weitreichendes Portfolio angesammelt, welches durch die hervorragende Zusammenarbeit des Forschungs- und Entwicklungsteams ständig weiter verbessert und ausgebaut wird. tm