DE
DE
EN

Laupheim: Kässbohrer gewinnt Imagefilmpreis

Der Geländefahrzeughersteller konnte sich in den Kategorien "Bester Marketing Film" und "Beste Musik" durchsetzen.

 

 

Die internationalen Wirtschaftsfilmtage finden seit 1963 im 2-Jahresrythmus statt und sind das älteste Wirtschaftsfilmfestival im deutschsprachigen Raum. Dementsprechend herrschte auch großer Andrang der Teilnehmerländer Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg und Südtirol bei der 28. Auflage. Aus rekordverdächtigen 363 Einreichungen suchte die Jury die besten Produktionen aus und erstellte daraus eine Shortlist.

Die Victoria: Aus der Rekordanzahl von 363 Einreichungen hat eine hochkarätige Experten-Jury die besten Produktionen ausgewählt.

Beim anschließenden Screening der Kandidaten in Wien wurde entschieden wer die begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen durfte. Großer Abräumer war dabei die KÄSSBOHRER AG welche sich mit ihrem Imagefilm gleich zwei der gefragten Auszeichnungen sichern konnte.

 

Der  Geländefahrzeughersteller konnte sich sowohl in der Kategorie "Bester Marketing Film", als auch in der Kategorie "Beste Musik" gegen die Konkurrenz durchsetzen und wurde dafür mit der Goldenen  Victoria, sowie der Schwarzen Victoria prämiert. Dabei handelt es sich nicht um die erste Auszeichnung für den Imagefilm.

 

Bereits sechs  mal wurde die Produktion am internationalen Mark prämiert.  Darunter auch zweimal Gold und einmal Silber beim internationalen Questar Awards 2017 in New York, sowie Gold und Silber im Bereich Corporate Media & TV (2017) bei den Filmfestspielen in Cannes.