DE
DE
EN

KLENKHART & PARTNER – Planer mit Erfahrung (v.l.): Die „Chefs“ Christian Weiler und Christian Klenkhart mit Projektleiter Lukas Kofler. Fotos: SI/Surrer, SI/Mair

Philip Albrecht, Patrick Hofmann und Alois Weber (v.l.) stellten die Schneefräsen von WESTA den Messebesuchern vor.

Mario Koch, COO des Beschneiungsanlagenherstellers BÄCHLER stellte sich im SI Video Interview den Fragen von Redakteur Thomas Surrer.

Der Messestand von BELLUTTI umfasste heuer erstmals Möbel der Firma BOCONCEPT. Kernprodukte, wie Startdressen durften trotzdem nicht fehlen.

Urs Schneider zeigte den Messebesuchern den neuen Motorseilzug HIT-TRAC neo von HABEGGER im Praxistest.

Johannes Tschuggnall, Manuela Rührnessel, Ilse Benischke und Norbert Hagen (v.l.) warben für Druckluft und Industrie 4.0.

Werner Stark, Christian Lang und Karen Suarez Ilave (v.l.) von PRONATOUR stehen für kreative Inszenierungen von Skigebieten.

Rudi Koffou von DURCH-BLICK (rechts) erklärte seine Dienstleistung.

Das FATZER-Team informierte insbesondere über Qualität und Langlebigkeit der TRUsplice®-Spleisstechnologie sowie über die Vorzüge des neuen myFATZER-Serviceportals für Seilbahnbetreiber.

SI Herausgeber Gerald Pichlmair (links) sprach mit Karoline Haider und Stephan Holzhammer von der Firma HOLLU über Nachhaltigkeit.

MOTOREX und die französische Tochterfirma YORK zeigten Präsenz mit (v.l.) Bernhard Wyss, Markus Kühlberger, Edi Fischer & Markus Damm.

Daniel Schuler von REMEC stellte Besuchern die Sambesi-Software vor.

Hinter ihre neuen Rohre und Formstücke stellten sich buchstäblich (von links): Sorin Gheorghe, Rudolf Stelzl, Karin Lung, Christof Mairinger und Mario Ruggenthaler von TIROLER ROHRE (TRM).

Gérald Amondio (IMAGINA), Jeannie Berrou (Konsultant), Audrey Lo (Handelsreferentin), Tom Rouxel (IMAGINA) und Pierre Mathieu stellen den Besuchern die Aten Altitude näher vor.

Priska Schulthess (Marketing), Thomas Hügli (Leiter Fahrzeug- und Kabinenbau), Domenico Condello (Kundendienst), Heinz Arn (Verkauf Kabinen), Michael Späti (Leiter Marketing & Verkauf) und Marc Pfister vertraten CALAG auf der INTERALPIN 2019.

v.l. Die REFORM Werke wurden von Alexander Lieb (Produktvorführer), Christoph Ohnmacht (Verkaufsleiter), Christoph Haslinger (Area Sales Manager), Josef Polic (Gebietsverkaufsleiter Kommunal) und Christoph Mayr (Gebeitsleiter SBG, WIEN, OÖ) würdig vertreten.

Für den optimalen Glasschutz sorgen v.l. Horst Figge Kundenberatung und Björn Becker, Inhaber von REILAWERBUNG.

v.l. Stefan Terzer, Projektleiter und Roland Fritz, Geschäftsführer sind für STEURER Seilbahnen in Innsbruck.

Wir waren auf der INTERALPIN auch fleißig mit dem Videodreh beschäftigt. Hier zum Beispiel mit Jusir Panzani, Produkt Manager bei TECHNOALPIN.

Die Vertreter für den Sommerrodelbahnhersteller WIEGAND waren gut gelaunt und genossen das gemütliche Ausstellungsstück.

v.l. Peter Scharler, Vertrieb und Georg Gsenger, Geschäftsführer, sind die sympatischen Vertreter der Firma METALLIDEE.

SUPERSNOW Geschäftsführer Oskar Schenk (links) und Marketing Manager Tomasz Palusinski in charmanter Begleitung.

Am AXESS Stand wurden die neuen Programme geprüft und demonstriert.

Viel Spaß hatten Nathalie Saint-Marcel (Cluster Montagne), Frédéric Marion (Compagnie des Alpes), Jérôme Besnard (Ficap) und Gilles Kran (Cluster Montagne) im French Village.

Das TEUFELBERGER-REDAELLI Team tüfftelte auf der INTERALPIN bereits an neuen Projekten für die kommende Saison.

THALER stellte auf der INTERALPIN Lockersysteme mit höchstem Komfort und modernsten Design vor.

SI Redakteur Thomas Surrer mit Konstantin Kühner von JAKOB Rope Systems.

Geschäftsführer Kurt Wopfner (rechts) nahm sich gerne die Zeit und erklärte das umfassende Angebot von WOPFNER.