DE
DE
EN

2011 wurde die 8er-Kabinenbahn in der Skiarena Miara in Südtirol erneuert. Fotos: WOLF SYSTEM

Wolf System:

Baut Alpine Zukunft

Projekte mit hohen Ansprüchen an Design, Effizienz, Funktionalität und Umweltfreundlichkeit dank vermehrten Einsatz von natürlichen, nachhaltigen Baustoffen.

 

Die WOLF-Gruppe beschäftigt über 3.000 Mitarbeiter an 25 Standorten weltweit und ist seit über 50 Jahren im vorgefertigten Brettschichtholz- und vor allem im konstruktiven Stahlbau tätig: Seit mittlerweile fast 35 Jahren ist WOLF SYSTEM GmbH auch in Südtirol/Italien erfolgreich vertreten, von wo aus das alpine Bauwesen im gesamten Alpenraum betreut wird.

 

Bauen im Skigebiet bringt besondere Anforderungen mit sich. Zum einen beschränken die kurzen Sommer die Bauzeit, zum anderen darf der Sommertourismus nicht gestört werden.

 

WOLF SYSTEM bietet mit seiner Fertigbauweise hierfür die ideale Lösung, da durch den hohen Vorfertigungsgrad die Bauzeit vor Ort immens verringert wird.

Beim Design hat man auf einen einfachen und bequemen Ein- und Ausstieg geachtet.

Dabei werden bei Qualität und Ästhetik keine Kompromisse eingegangen. Moderne Aufstiegsanlagen, Liftstationen und Servicegebäude sind die Visitenkarten der Skigebiete – und sorgen für einen bleibenden Eindruck!

 

In Zeiten des Klimawandels stellt Wasserversorgung für die flächendeckende Beschneiung die wichtigste Grundlage dar.

 

Snow Tank von WOLF SYSTEM wurde eigens für die Skigebiete entwickelt. In den Rundbehältern können jeweils bis zu 12.000 m³ Wasser gespeichert werden.

 

Die Behälter werden mit einer durchdringungsfreien Schalung errichtet und vor Ort gegossen, womit eine absolute Dichtheit gewährleistet wird.

 

Ein Snow Tank kann an den unzugänglichsten Punkten, selbst in der Mitte der Pisten, unterirdisch errichtet werden.

 

Dies ermöglicht eine vollständige Beschneiung bei geringerem Energieaufwand.

Im Bereich „Alpiner Bau“ wurden in den letzten Jahren die Bemühungen verstärkt und konzentriert, sodass auch Berg- und Talstationen, Gondelgaragen, Kommandokabinen, Schutzhütten, Lagerhallen, Service- und Gastronomiegebäude, Skischulen, Skidepots, Büro- und Verwaltungsgebäude (im Klimahausstandard) und Verkaufsstätten für Sportartikel, um die wichtigsten Arten zu nennen, realisiert wurden.

Beim Skidepot in Monte Cavallo in Südtirol setzte man auf den natürlichen Baustoff Holz und verlieh dem Gebäude so einen zur Gegend passenden Charme.

Die Unternehmensphilosophie von WOLF SYSTEM basiert auf Innovation, ebenso auf der konstanten Suche nach neuen technologischen Systemen, welche Werte des nachhaltigen Bauens und der sozialen Verantwortung für zukünftige Generationen widerspiegeln.

 

WOLF SYSTEM hat seit jeher erhebliche Investitionen in die Forschung und Entwicklung innovativer Technologien getätigt, welche die Unternehmenspolitik in ihrer Essenz widerspiegelt: Wohl eines der Hauptgründe, weshalb das Unternehmen zum heutigen Zeitpunkt in Europa als Referenzunternehmen im Bereich der Fertigteilkonstruktionen aus Stahl, Holz und Beton gilt.

 

WOLF SYSTEM gehört zu den leistungsfähigsten Betrieben in der europäischen Stahl- u. Holzbranche.

 

Jährlich werden in den Werken des Konzerns über 30.000 Tonnen Profilstahl und 60.000 m³ Brettschichtholz verarbeitet.

 

Standardisierte Systeme für Tragkonstruktion, Dach, Wand und Zubehörteile, sowie ein systemorientierter Projektablauf ermöglichen wirtschaftliche Lösungen, den jeweiligen Anforderungen entsprechend.

Freitragende Tragsysteme aus Stahl und Brettschichtholz überzeugen durch eine flexible Nutzungsmöglichkeit. Individuelle Fassadengestaltungen – vielfältig in Design, Material und Farbe - geben ihrem Bauwerk eine unverwechselbare, persönliche Note.

 

Hervoragende Wärmedämmwerte garantieren geringe Betriebskosten und einen ausgezeichneten Arbeitskomfort. Auch das Thema Brandschutz wird oft bagatellisiert: Konstruktionen aus vorgefertigten Holzbauteilen weisen ein ausgezeichnetes Brandverhalten auf.

 

Bei der Außengestaltung sind bei WOLF SYSTEM nahezu keine Grenzen gesetzt; von der einfachen, natürlichen Holzverkleidung bis zu hochwertigsten Fassadengestaltungsarten ist alles möglich.

Robert Stafler, Geschäftsführer von WOLF SYSTEM.

„ALLES AUS EINER HAND“– Von der ersten Beratung über die Erfassung der Bedürfnisse sowie Anforderungen des Kunden, dem Entwurf, der statischen Berechnung, den architektonischen Details, bis hin zum Gesamtkonzept und der gesamten Bauausführung ist WOLF SYSTEM ein kompetenter Partner in allen Belangen.

 

Mit den Werkstoffen Stahl – Holz – Beton wird die gesamte Palette des Bauens nach individuellen Kundenwünschen realisiert.

 

Hochwertige Architektur kombiniert mit wirtschaftlicher Bauweise!