DE
DE
EN

Flexibles und unabhängiges Lernen jederzeit und überall – mit dem Online-Training der PRO ACADEMY von PISTENBULLY. Foto: KÄSSBOHRER

Pro academy von Pistenbully

Mit dem Onlinetraining Bewerber auf Fahrzeugeinsatz vorbereiten

Weltweit steigt der Bedarf nach qualifizierten Fachkräften im Bereich Pistenpräparierung. Der Trend bei Fortbildungen geht hin zu mehr Flexibilität, zu freier Zeiteinteilung und zu kurzen, in den Alltag integrierenden Lerneinheiten – egal wo man sich weltweit aufhält.

 

Ginge es nach Florian Profanter, dann müsste die PRO ACADEMY überall dort sein, wo Pistenfahrzeuge im Einsatz sind. Als deren Leiter ist er davon überzeugt, dass Pistenfahrzeugfahrer von einer Top-Ausbildung in jeder Hinsicht profitieren. Was aber tun, wenn eine persönliche Betreuung nicht in jedem Skigebiet möglich ist? Die Lösung: theoretisches Wissen einfach digital vermitteln. Über eine anwenderfreundliche, webbasierte Lernplattform. Ein Smartphone, Tablet oder PC hat schließlich so gut wie jeder.

Für wen sind die Online-Einsteiger-Kurse?

Die herstellerunabhängigen Einsteigertrainings sind für jeden, der es sich vorstellen kann als Pistenfahrzeugfahrer zu arbeiten. Sie stehen zurzeit in vier Sprachen (deutsch, englisch, italienisch und französisch) zur Verfügung und könnenwird Basiswissen in den Bereichen Fahrzeug, Fahrer und Piste. Dabei reichen die Kursinhalte von der technischen Funktionsweise einer Pistenraupe bis zu ihrer korrekten Bedienung.

 

Besondere Schwerpunkte liegen dabei auf der effizienten, maschinen- und umweltschonenden Fahrweise sowie dem sicheren Umgang mit dem Fahrzeug. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, mit welchem sie den zukünftigen Arbeitgebern das angeeignete Wissen bescheinigen können. jederzeit abgerufen werden. Vermittelt wird Basiswissen in den Bereichen Fahrzeug, Fahrer und Piste.

 

Dabei reichen die Kursinhalte von der technischen Funktionsweise einer Pistenraupe bis zu ihrer korrekten Bedienung. Besondere Schwerpunkte liegen dabei auf der effizienten, maschinen- und umweltschonenden Fahrweise sowie dem sicheren Umgang mit dem Fahrzeug. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, mit welchem sie den zukünftigen Arbeitgebern das angeeignete Wissen bescheinigen können.

Neue Fahrer gut vorbereiten

Dieser Kurs ist auch ein Angebot an die Skigebietsbetreiber, die interessierte Bewerber auf eine flexible, aber verlässliche Art auf den ersten Einsatz im Schnee vorbereiten wollen. Wer jetzt den Bewerbern das theoretische Online-Training ermöglicht, muss im Anschluss nur noch eine individuelle Einführung ins Skigebiet und eine kurze praktische Unterweisung der Pistenraupen durchführen. Denn theoretisch weiß der Kandidat nach dem Online-Training über die Bedienung der Fahrzeuge genau Bescheid. Nach kürzester Zeit ist der neue Fahrer danach in der Lage, blaue Pisten selbständig zu präparieren.

Im Anschluss: Ausbildung vor Ort

Will man sich nicht selbst um die praktische Einweisung der neuen Fahrer kümmern, ist jetzt auch der richtige Zeitpunkt, um ein individuelles praktisches Training vor Ort für die Fahranfänger die PRO ACADEMY zu buchen. Auch dieses Training ist herstellerunabhängig. Hier erfährt der neue Fahrer direkt am Fahrzeug alles über die Technik des zu verwendenden Pistenfahrzeuges und wie man sie richtig bedient. PRO ACADEMY Einsteigerkurse vom 21.09. bis 18.10.2018, Informationen und Anmeldung: www.proacademy.info