DE
DE
EN

Foto: Alfred Imhof AG

Von Standard zu Personalisierung

Die Alfred Imhof AG ist stolz darauf, die neue Generation X.e der bewährten Getriebe-Baureihe X vorstellen zu dürfen.

Wie lautet der Name eines Industriegetriebes, das präzise an die Betriebs- und Umgebungsbedingungen einer bestimmten Anwendung angepasst werden kann? GENAU! Generation X.e!

 

Individuelle und ausgewählte Verbesserungen der Hardware der Baureihe X und eine überarbeitete, vernetze Berechnungslandschaft machen es möglich.

 

Industriegetriebe, die genau auf die Betriebs- und Umgebungsbedingungen einer Anwendung zugeschnitten sind – die neue Generation X.e.

 

Das Ergebnis ist maximale Leistungsfähigkeit, erhöhte Sicherheit und eine lange Betriebsdauer, auch bei schwierigen Betriebsbedingungen.

Raffinierte Details

Die neuen Gestaltungsmerkmale beinhalten:

  • Kontaktlose Dichtungssysteme
  • Thermisch verbesserter Ölstand
  • Optimierte Vorspannung für die Wellenlager
  • Optimierte Getriebetopologie
  • Verbessertes Kegelritzelgehäuse in der Eingangsstufe
  • Neues Lüfter- und Lüfterhaubenkonzept

Der logische Ansatz für optimale Antriebslösungen

Indem sie die vernetzte Berechnungslandschaft für die Getriebekonfiguration nutzen, berücksichtigen unsere Experten die individuellen Betriebsbedingungen der jeweiligen Kundenanwendung.

 

Die Generation X.e basiert in erster Linie auf Erfahrungen aus den Branchen Bergbau, Zement und Hafenlogistik, in Kombination mit den neuesten Erkenntnissen im Bereich Berechnungen. Die Generation X.e verspricht optimale Ergebnisse für Anwendungen wie Kräne, Förderbänder, Mischer, Brecher und viele mehr.

 

Weitere Informationen finden Sie hier