DE
DE
EN

Flumserberg Q-Expertin Martina Giger an der Arbeit. Fotos: Bergbahnen Flumserberg AG

Flumserberg:

Qualitäts-Experten überprüfen Infrastruktur

Am Flumserberg setzt der Tourismusverein auf Qualität. Erstmals in dieser Sommersaison führen sogenannte Q-Experten laufend Zustands- und Qualitätskontrollen an Infrastrukturen des touristischen Angebotes durch. Das Flumserberg-Erlebnis soll damit für die Gäste qualitativ noch weiter verbessert werden.


Der vom Vorstand Flumserberg Tourismus beschlossene Einsatz von sogenannten Q-Experten verfolgt das Ziel, Zustand und Qualität von Wanderwegen und umliegender Infrastruktur wie Markierungen, Wegdurchlässe, Wasserrinnen, Abfalleimer, Robidogs, Ruhebänkli sowie Grill- und Feuerstellen laufend zu überprüfen und damit die touristische Qualität weiter zu erhöhen.

 

Für die Erreichung dieses Zieles hat Flumserberg Tourismus fünf Q-Experten benannt, die für ihre Aufgabe geschult und mit dem notwendigen Material ausgerüstet wurden.

Zu den Aufgaben der Q-Experten gehört die Überprüfung von Hinweistafeln.

Mit Checkliste und nach einem persönlichen Kontrollplan überprüfen diese Q-Experten laufend die ihnen zugeteilten Sektoren am Flumserberg. Feststellungen, Mängel oder Verbesserungsvorschläge werden protokolliert, fotografiert und der Infostelle Flumserberg gemeldet.

 

Damit kann eine rasche Behebung oder Verbesserung der Infrastrukturen gezielt in die Wege geleitet werden und das Bergerlebnis für die Gäste wird weiter und konsequent verbessert. Selbstverständlich sind die neu eingesetzten Q-Experten – zwei Frauen und drei Männer – mit dem Flumserberg bestens vertraut.

 

Sie sind für die übrigen Gäste auch gut erkennbar, wurden sie doch von Flumserberg Tourismus für ihre Arbeit mit einheitlichen und beschrifteten Kleidungsstücken (Wind- und Regenjacke, T-Shirts und Schreibunterlagen) ausgestattet.

 

Die erzielten Resultate und die eingegangenen Rückmeldungen wird Flumserberg Tourismus Ende Sommer 2018 analysieren, um über eine allfällige Fortführung und Erweiterung des Einsatzes von Q-Experten auch im Winterbetrieb entscheiden zu können.