DE
DE
EN

Konstruktiven Neuerungen prägen die neue Getriebe-Baureihe X. Foto: Imhof

Alfred Imhof AG: Intelligenz im Detail

Wie heißt ein Industriegetriebe, das sich exakt an die Betriebs- und Umweltbedingungen einer Applikation anpasst? RICHTIG! Generation X.e!

 

Vereinzelte und gezielte Verbesserungen der Hardware  der Imhof-Baureihe X und eine neu gestaltete vernetzte Berechnungslandschaft machen es möglich.

 

Industriegetriebe, exakt an die Betriebs- und Umweltbedingungen einer Applikation angepasst, das kennzeichnet die neue Generation X.e.

 

Eine punktuelle Verbesserung der Hardware der Getriebeserie X und eine neu gestaltete vernetzte Berechnungslandschaft machen es möglich, auf die individuellen Anforderungen der Kunden punktgenau einzugehen.

 

Das Ergebnis ist größtmögliche Effizienz, mehr Sicherheit und Langlebigkeit, auch bei schwierigen Einsatzbedingungen.

 

Die Intelligenz liegt im Detail, die konstruktiven Neuerungen umfassen folgende Aspekte:

Berührungslose Dichtungssysteme

Berührungslose Dichtungssysteme haben keinen Verschleiß an der An- und Abtriebswelle. Ölverluste gehören der Vergangenheit an, und auch das erhöht die Betriebssicherheit. Der Vorteil: deutliche Verlängerung des Wartungsintervalls des Antriebssystems.

Thermisch verbesserter Ölstand

Die Grenze zwischen Reduktion des Ölniveaus und optimaler Wärmeübertragung ist bekannt und führt zu einer optimalen Verringerung der Ölbadtemperatur. Das Resultat: Verbesserte Betriebssicherheit, Einsparung von Ressourcen, verlängerte Ölwechselintervalle.

 

Die Vorteile:

Optimierte Lagervorspannung für die Wellenlager

Auftragsspezifisch immer die passende Lagervorspannung. Dadurch reduzierte punktuelle Wärmeentwicklungen. Die geringe Pressung sorgt für eine deutliche Steigerung der Lagerlebensdauer.

 

Die Vorteile:

Optimierte Verzahnungstopologie

Die optimierte Verzahnungstopologie ist unempfindlich gegenüber Verlagerungen. Störungen im Zahneingriff werden besser toleriert. Damit vermeiden wir Betriebsausfälle und erhöhen die Anlagenverfügbarkeit.

 

Die Vorteile:

Verbessertes Kegelritzelgehäuse in der Eingangsstufe

Das verbesserte Kegelritzelgehäuse optimiert den Ölfluss. Dies resultiert in mehr Betriebssicherheit und ist Basis für eine höhere Wärmegrenzleistung.
Es können höhere Leistungen übertragen werden, ohne dass es zu unerwarteten Maschinenstillständen kommt.

 

Die Vorteile:

Universalhaube

Das Universalhaubenkonzept erlaubt die Anordnung verschiedener Lüftergrößen (Boost, Balanced, Silent) und -typen unter einer Haube. Dies begünstigt nicht nur fixe Einbaumaße in Ihrer Anlage, sondern auch eine optimale Kühlung unter Einhaltung der gegebenen Schalldruckgrenzwerte.

 

Die Vorteile

Der konsequente Weg zur optimalen Antriebslösung

Bei der Projektierung der Getriebe durch die vernetzte Berechnungslandschaft unterstützt, berücksichtigen unsere Experten die individuellen Betriebsbedingungen der Kundenanwendung. Generation X.e basiert auf den Erfahrungen aus den unterschiedlichsten Branchen und verspricht optimale Ergebnisse.

 

www.imhof-sew.ch/xe