DE
DE
EN

Gastgarten im Tessin Monte-Generoso. Foto: by Glatz

Experte Florian Schrems: Allwetter-Lösungen für Ihren Gastgarten

Die Sonne scheint und die Gäste freuen sich aufs Entspannen in einem gemütlichen Gastgarten. Denn an der frischen Luft schmeckt der verdiente „Sundowner“ noch besser.

 

Damit die Terrasse aber wirklich zur Erweiterung des Gastbereiches wird, müssen zuvor verschiedene Maßnahmen getroffen werden.

 

Ein Sonnenschutz in Form von Markisen oder Schirmen ist zwar meist vorhanden, aber mit ein paar zusätzlichen Investitionen kann der Gastgarten bei jedem Wetter genutzt werden.

 

Wenn man die Gastgartenzeit verlängern möchte oder gar einen Ganzjahres betrieb ins Auge fasst ist es in unseren Breitengraden sicher empfehlenswert sich auf Regen und Schnee einzustellen.

 

In beiden Fällen kann ein qualitativ hochwertiger Sonnenschirm bereits einen großen Effekt erzielen. Die Textilbespannung ist auch bei stärkerem Regen wasserdicht und wenn mehrere solcher Schirme zusammengestellt werden, kann so ein verlässlicher Regenschutz entstehen

Florian Schrems, Experte für Sommer und Gartenmobiliar bei Garteneinrichtung SCHREMS

Diese Lösung kann auch durch eine Regenrinne zum selbst einhängen erweitert werden, wodurch das Servicepersonal beim Hin- und Hergehen trocken bleibt.

 

Bei Schnee können diese Allwetter Schirme auch mit einer Heizung bestückt werden.

 

Damit der beste Schutzeffekt mit den Großschirmen erzielt wird, sollte man sich bei der Planung unbedingt professionelle Hilfe holen. Denn die Umsetzung einer solchen Lösung ist nicht ganz einfach und es müssen viele Kleinigkeiten beachtet werden.

 

Falsche Anschaffungen sorgen dann schnell für unnötig hohe Kosten.

 

Ihre Fragen und Meinungen können Sie gerne direkt an mich schicken:

 

E-Mail: fschrems@schrems.co.at