DE
DE
EN

Konzentriert schmiert Betriebsleiter Jörg Jesernik die Förderkette der Kabinenbahn mit Grease OG von INTERFLON. Foto: SI/Surrer

Interflon am Semmering

Volle Betriebssicherheit

Dank seiner Lage nahe Wien ist das Skigebiet „Zauberberg“ Sommer wie Winter gut besucht. Die Bergbahnen müssen daher reibungslos laufen – und tun dies auch dank der Schmierstoffe von INTERFLON.

 

Mit zwei Seilbahnen und 14 Kilometer Pisten ist der Zauberberg am Semmering ein sehr kleines Skigebiet. Dank der Lage nahe Wien sind die Bergbahnen am Hirschkogel aber Sommer wie Winter gut ausgelastet. Umso wichtiger ist der reibungslose Betrieb der 8er-Kabinenbahn und der fixgeklemmten 4er-Sesselbahn. Die Bergbahnen Semmering-Hirchkogel setzten daher auf Schmierstoffe von INTERFLON.

 

„Je 40 Dosen Lube TF und Grease OG verbrauchen wir durchschnittlich im Jahr“, berichtet Betriebsleiter und Pistenchef Jörg Jesernik. Lube TF verwenden er und seine Mitarbeiter zum Schmieren der Hydraulikzylinder bei der 4er-Sesselbahn Blauer Blitz. „Früher hatten wir Flugrost und Staub an den Kolben, zweimal mussten wir sogar Zylinder austauschen.

 

Seitdem wir Lube TF von INTERFLON verwenden gehören diese Probleme der Vergangenheit an“, sagt Jesernik. Lube TF ist ein hochwirksamer Trockenschmierstoff mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, der extrem lange Schmierintervalle ermöglicht. Die saubere Schmierung dient zur Wartungund Instandhaltung von Seilbahnen und Industrieanlagen. Nachschmierintervalle können stark verlängert werden. Jesernik lobt vor allem die guten Schmier- und Hafteigenschaften von Lube TF.

 

„Außerdem bildet Lube TF eine Konservierungsschicht anstatt einer schmutzanziehenden Klebeschicht“, fügt Jesernik hinzu. Die Vorteile von Lube TF sind zahlreich: Es bietet trockene Schmierung, kein Anhaften von Schmutz, hervorragenden Verschleiss- bzw. Korrosionsschutz, sehr gute reinigende und rostlösende Eigenschaften, höchste (Salz)Wasser- und Oxidationsbeständigkeit und sehr gute Kriecheigenschaften.

 

Grease OG nutzen Jesernik und seine Kollegen für die Schmierung der rund 70 Meter langen Förderkette im Bahnhof der 8er-Kabinenbahn. „Die Zauberberg- Bahn ist nicht nur Sommer wie Winter zu den üblichen Zeiten im Betrieb, sondern auch abends für das Nachtskifahren. Umso wichtiger ist der Einsatz von Grease OG gegen Verschleiß und für Sicherheit“, erklärt Jesernik.

 

Sein Team trägt den Schmierstoff, im Gegensatz zum Vorgängermittel, nur noch wöchentlich auf, da Grease OG sehr gut haftet und extrem langsam wirkt. „Zudem fetten wir mit beiden Schmierstoffen die Ventile unserer Pistenfahrzeuge“, fügt Jesernik hinzu. Grease OG ist ein transparentes Fett für offene Zahnkranzantriebe auf Basis einzigartiger Lithium-Calciumkomplexseifen.

 

Es enthält hochwirksames MicPol® zur starken Verlängerung der Nachschmierintervalle. Grease OG gewährleistet einen verschleißarmen Betrieb, selbst unter den schwierigsten Betriebsbedingungen (Salzwasser, Dampf, Chemikalien und Reiniger), höchste Belastungen und Temperaturen bis zu 120°C. Grease OG bietet auch zuverlässigen Korrosions- und Verschleißschutz, haftet sehr gut ohne zu tropfen und hat ein hohes Druckaufnahmevermögen. Zudem ist es beständig gegen Wasser und Reiniger auf Wasserbasis, besitzt ein hohes Kriechvermögen und erhält keine Bitumen. Die Transparenz von Grease OG ermöglicht einfache Inspektionen. „Wir merken ständig, dass INTERFLON vom Fach ist“, schließt Jesernik sein Fazit. ts