DE
DE
EN

Idee GmbH

Wetter indoor erleben

Der Wetterberg Säntis lädt nun zum spielerischen Entdecken von globalen Wetterereignissen ein.

 

Den Titel Wetterberg trägt der Säntis nicht ohne Grund, denn der höchste Berg im Alpstein gibt den Besuchern dank des herrlichen Weitblicks viel zum Staunen. An klaren Tagen hat man vom Gipfel einen sechs Länder Blick.

 

Um diesen in vollen Zügen genießen zu können, wurden auf der Terrasse des Restaurants einige VIScopes installiert. Diese Fernrohre der Firma IDEE können mit Details über die Umgebung bestückt werden, damit jeder Besucher auch weiß was er da genau im Blick hat.

 

Das Kreativunternehmen sorgt aber nicht nur für einen informativen Weitblick, sondern auch für ein abwechslungsreiches Schlechtwetterprogramm direkt bei der Bergstation des Säntis.

 

 

Für die Umsetzung eines Wetterkonzeptes hätte man niemand besseres finden können als Marius Massimo und Norbert Span von IDEE GmbH. Einerseits bringt das Team viel Erfahrung im Bereich Inszenierung am Berg mit und andererseits befinden sich gleich zwei Meteorologen im Team.

 

Damit war der Säntis Wetterberg in besten Händen. Auch bei den Betreibern war man sich in diesem Punkt sicher, denn beim geladenen Wettbewerb setzten sich die Innsbrucker erfolgreich gegen die Konkurrenz durchgesetzt und nun kann man seit diesem Herbst am Säntis das Wetter direkt erleben.

Andreas Marty

Leiter für Marketing und Verkauf Säntisbahnen

„Die Gäste sind begeistert und tauchen ein in die neue Erlebniswelt Säntis – der Wetterberg. Sie sind überrascht auf welche Art und Weise das Wetter erlebbar ist und was der Säntis neben dem einmaligen Panorama über 6 Länder und den Bodensee alles zu bieten hat. Die Interaktivität, aber auch die Einfachheit, wie das Wissen vermittelt wird, begeistert.

 

Wir sind bereits wieder in den Startlöchern für die Verwirklichung der 2. Erlebniswelt Säntis – die Eiswelt zum Thema Schnee, Eis und Gletscher. Auch diesen Abschnitt der Erlebniswelten werden wir wieder mit den Spezialisten der Firma idee Concept & Exhibition Engineering GmbH verwirklichen. Die Fachkompetenz und die unkomplizierte Abwicklung haben uns mehr als überzeugt.“

Der Wetterberg macht seinem Namen nun alle Ehre und lädt zum Erforschen von verschiedenen klimatischen Besonderheiten ein.

Planung auf 2.500 Metern

Die Entwicklung des Konzeptes war erst der erste Schritt für die kreativen Köpfe, im zweiten mussten alle Ideen auch praktisch umgesetzt werden. Neben architektonisch anspruchsvollen Wandverkleidungen, interaktiven Modellen und Bildschirmen mussten noch viele weitere Kleinigkeiten am Berg organisiert werden.

 

Erschwerend kam hinzu, dass die Seilbahn im Frühjahr nicht in Betrieb war und deshalb auf Hubschrauber zurückgegriffen werden musste.

Wetter zum Angreifen

Nirgends sonst ist eine Ausstellung rund um Wolken, Schnee, Regen, Blitz, Donner und Tornados so passend wie auf dem Säntis – dem Wetterberg der Rekorde. Die weltweit längste Messreihe einer Bergstation, die größte gemessene Schneehöhe der Schweiz, die meisten Blitzeinschläge und vieles mehr.

 

Dementsprechend lässt die Gipfel-Erlebniswelt im Ostschweizer Alpsteinmassiv den Blick nicht nur über die Schweizer Berge, sondern über die Wetterphänomene der Welt schweifen. Die Ausstellung ist für jeden geeignet der, Interesse an Wissenschaft und Wetter mitbringt und auch wenn viele der Elemente interaktiv gestaltet wurden, richtet sich das Angebot keineswegs nur an Kinder.

 

Interessierte Besucher jedes Alters können hier angenehme und informative Stunden verbringen. Das Feedback der Besucher zur Erlebniswelt ist durchwegs positiv, denn wo sonst wird das komplexe Thema Wetter so einfach vermittelt.

Ausblick

Mit dem Wetter alleine ist es noch lange nicht getan, denn bereits jetzt wird an den nächsten interaktiven Projekten gearbeitet. Aufgrund der Nähe zum Blau Schnee Gletscher wird sich die nächste Ausstellung mit Schnee und Eis befassen und auch für die Zeit nach der frostigen Ausstellung gibt es bereits interessante Konzepte von IDEE GmbH. Der Eintritt ist im Preis für die Schwebebahn inklusive. tm