DE
DE
EN

Florian Immoos und seine Mitarbeiter sind autorisierte Sachkundige für die Prüfung von Bergungsmaterial und Schutzausrüstungen (PSA).

Immoos:

Die Sicherheit steht an erster (Revisions)Stelle

Die jährliche Überprüfung und Wartung des Bergungsmaterials sowie persönlicher Schutzausrüstungen ist für die Seilbahnbetreiber eine der vielen Pflichten, welche üblicherweise während der Revisionszeit zu erledigen sind.

 

In der Revisionszeit vor der neuen Saison stehen für die Seilbahngesellschaften jeweils die sicherheitsrelevanten Überprüfungen auf dem Programm. Dazu gehört auch die Sachkundigenprüfung des Bergungsmaterials und der persönlichen Schutzausrüstungen der Mitarbeiter. Die Firma IMMOOS bietet als Komplettanbieter diese Kontrollen als Service an und ist autorisierte Revisionsstelle für mehrere Produkte.

 

IMMOOS hat die notwendigen Ausbildungen und ist berechtigt, solche Sachkundigenprüfungen vorzunehmen. Nebst der Kontrolle und Zustandsbeurteilung der einzelnen Teile wird das Material selbstverständlich auf einer Bestandesliste dokumentiert.

Allfällige Abnutzungserscheinungen können frühzeitig erkannt werden und zu ersetzendes Material wird für die Budgetierung offeriert oder sogleich ersetzt.

 

Zudem dient die SKP immer auch als Vollständigkeitsprüfung, sodass es bei einem Bergungs-Ernstfall keine bösen Überraschungen durch fehlendes Material gibt. Wichtig ist auch, dass die Ausrüstungen in trockenen, sauberen und lichtgeschützten Räumen gelagert werden.

Die Prüfung des Materials vor Ort können mit Bergeübungen und PSgASchulungen kombiniert werden. Fotos: IMMOOS

Autorisierte Revisionsstelle

Die selbstfahrenden Seilfahrgeräte sowie beispielsweise auch die Abseilgeräte müssen in gewissen Intervallen einer ordentlichen Revision unterzogen werden.

 

Nebst den Eigenprodukten, wie dem Seilfahrgerät SS1, ist IMMOOS zudem autorisierte Revisionsstelle von Rollgliss- wie auch Mittelmann-Abseilgeräten.

 

Als Kunde profitiert man bei IMMOOS also von einem zuverlässigen Komplettanbieter.

 

Für die Prüfung kann das Material an IMMOOS eingesendet werden, oder ein Prüfer kommt für eine kostengünstige Reisepauschale zur Kundschaft und überprüft das Material vor Ort.

 

Umso besser, wenn dies gleich noch mit einer Bergungsübung oder einer PSAgA-Schulung von IMMOOS kombiniert werden kann.

Umfang der jährlichen Sachkundigenprüfung durch Immoos

• Inventarisierung des vorhandenen PSAund Bergungsmaterials

• Kontrolle der einzelnen Teile

• Zustandsbeurteilung

• Funktionskontrolle

• Bericht für die Dokumentierung