DE
DE
EN

Bergisel im Video „The iron snake“

Verantwortlich für den Stahlbau und die Fassadenpracht der berühmten Skisprungschanze ist PICHLER Projects aus Bozen.

 

Die Bergisel Schanze in Innsbruck ist ein architektonisches Meisterwerk von Zaha Hadid Architects.

Insgesamt 173 Tonnen Stahl durfte Pichler Projects für diese Attraktion verbauen.

Das große Erbe von Zaha Hadid

Mit dem Turm der Bergiselschanze hinterließ Zaha Hadid in Innsbruck ein reiches Erbe für die Stadt. Der alpin-urbane Charakter von Innsbruck hat durch die Arbeit der renommierten Architektin eine einzigartige Bereicherung erfahren, die auch viele Gäste nachhaltig fasziniert. Es sind neue Wahrzeichen für Innsbruck entstanden, die internationale Aufmerksamkeit wecken und weit über das Lebenswerk von Hadid hinaus wirken.

 

Die Bergiselschanze thront markant am geschichtsträchtigen Bergisel und gilt wegen ihrer Form und Lage als einzigartige Sehenswürdigkeit. Hier werden nicht nur jährlich im Rahmen der prestigeträchtigen Vierschanzentournee Athleten und Besucher aus aller Welt willkommen geheißen, als besondere architektonische Attraktion lockt die „Olympia Sprunschanze am Bergisel" auch abseits der Skisprungsaison zahlreiche Besucher nach Innsbruck.

 

Charakterisiert wird die Bergiselschanze duch einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt, der Faszination olympischer Vergangenheit und nicht zuletzt durch eine für Hadid charakteristischen fließenden Formensprache. Mit einer Anlaufspur als Brückenbau, dem Turm als Hochbau sowie dem Turmkopf als Stahlbau sind in der Bergiselschanze alle Sparten der Baukunst genial vereint.

 

Zudem gelang es der renommierten Architektin auch, ein neues Element in die Funktionalität der Skisprunschanze einzubetten: das Panorama-Restaurant „Bergisel Sky" und die Aussichtsterasse.

 

Zaha Hadid war über 15 Jahre lang Lehrende an der Universität für angewandte Kunst in Wien und Trägerin des Österreichischen Ehrenzeichens. Für die Planung der Bergiselschanze wurde die Londoner Architektin mit dem Österreichischen Staatspreis für Architektur ausgezeichnet. Zaha Hadid war außerdem die erste Frau, welcher der renommierte Pritzker Architektur Preis verliehen wurde.