DE
DE
EN

Aus alt macht neu – und das aus einer Hand. So könnte man grob das Bauprojekt umschreiben, das VON ROTZ & WIEDEMAR kürzlich im Kanton Wallis durchgeführt hat. Die Schweizer Seilbahnspezialisten durften in Sion einen Schrägaufzug errichten, der nun ein Privatanwesen inmitten von Weinbergen erschließt.

Von Rotz & Wiedemar

Schrägaufzug aus einer Hand

Inmitten der Weinberge des Kanton Wallis hat VON ROTZ & WIEDEMAR einen Schrägaufzug errichtet – mit hauseigenen Komponenten.

 

Die Anlage ersetzt einen alten Schrägaufzug und besteht komplett aus hauseigenen Komponenten, lediglich die Steuerung stammt von der FREY AG STANS. VON ROTZ & WIEDEMAR fertigte sowohl die Schiene und die Umlenkräder als auch den Antrieb und die Kabine mit Panoramaverglasung. Trotz der Komplett-Erneuerung der Anlage aus eigener Produktion führte VON ROTZ & WIEDEMAR den Auftrag rasch durch.

 

Lediglich zwei Monate Anlagenausfall musste der Besitzer verkraften, in dieser kurzen Zeitspanne demontierten die Seilbahnprofis die alte Anlage und installierten den neuen Schrägaufzug. Da die Zufahrt zum Anwesen sehr eng war wurden die Schienen per Helikopter geliefert. Die Anlage hat eine Nutzlast von vier Personen oder 400 Kilogramm und überwindet eine schräge Länge von 35,5 Metern und eine Höhendifferenz von 15,3 Metern.

 

Ein 7,5 Kilowatt starker Motor treibt die Winde mit Zug- und Gegenseil an, der Antrieb ist unterhalb der Schiene an einer Stütze platziert. Fazit: Die Anlage ist klein aber fein – und ein weiterer Beweis für die hauseigene Innovationskraft des Unternehmens. ts

Technische Daten

  • System: Schrägaufzug
  • Antrieb: Winde mit Zugseil  und Gegenseil
  • Horizontale Bahnlänge: 32 m
  • Schräge Länge: 35,5 m
  • Höhenunterschied: 15,3 m
  • Neigung: 28.5 ° / 54 %
  • Nutzlast: 4 P. oder 400 kg
  • Fahrgeschwindigkeit: 0,8 m/s
  • Motorleistung: 7.5 kW
  • Spurweite: 1 m
  • Stützenabstand: 7,5 m

Die Schienen überwinden 54 Prozent Steigung bzw. eine Neigung von 28,5 Grad. Die Spurweite beträgt einen Meter.

Die Kabine des Schrägaufzugs verfügt über eine Panoramaverglasung und bietet damit einen schönen Ausblick über die Weinberge