DE
DE
EN

E-Recruting

Wie finde ich meine Arbeitgeber von morgen?

Früher war alles Besser – als Berg- bahnbetreiber konnte man sich die Mit- arbeiter für die Wintersaison aus einem riesigen Pool von Anwerbern aussuchen. Heute muss man aktiv um die gut ausge- bildeten Fachkräfte werben und sich auch mit zusätzlichen Goodies als attrak- tiver Arbeitgeber inszenieren.

 

Die Mög- lichkeiten hierfür sind mit dem Rückgang der Fachkräfte stark gestiegen. Eine viel- versprechende Option für die Personal- suche ist das überregionale Rekruting. Das Fachkräftepotenzial kann aufgrund von Ausbildungsstätten in anderen (Bundes)-Ländern liegen.

 

Durch direktes Anwerben der Personen vor Ort oder spezifische Online-Portale können auch diese Personengruppen auf Karriere- chancen aufmerksam gemacht werden. Aus Zeitgründen und zur optimalen Res- sourcennutzung werden, sowohl von Ar- beitgebern, als auch Arbeitnehmern On- line Jobportale gerne genutzt.

 

 

Der Vorteil ist, dass so einfach und ohne Einschränkung nach idealen Bewerbern bzw. Stellen gesucht werden kann.Bei branchenspezifischen Tätigkeiten empfiehlt es sich auf eine spezialisierte Jobbörse, anstelle einer generalisierten zu setzen. Der Grund dafür ist, dass Fachkräfte, die für gewisse Tätigkeiten ausgebildet wurden, diese meist auch weiter ausüben möchten.

 

Bei Neueinsteigern, welche gerade die Ausbildung beendet haben, ver- weisen die Ausbilder häufig auf diese Online Jobspezialisten. Ein Beispiel zu einem solchen Branchenexperten wäre die SI Online-Jobbörse.

 

Sie beansprucht die Nische des Bergtourismus für sich. Personal für alle Bereiche des Sommer- und Winterbetriebs können hier gesucht und gefunden werden.

 

Es bleibt zu sagen, dass es selbstverständlich von der Zielgruppe abhängt, in welcher Online-Jobbörse man auf die Suche nach den geeigneten Jobs geht. Generalisten sind die ideale Wahl für die noch Unentschlossen.

 

Für jene, die sich einfach in einem breiten Karrierepool umschauen möchten, um zu sehen was die Welt so bietet. Spezialisten sind für jene geeignet, die bereits wissen, wo die berufliche Reise hingehen soll oder be- reits einige Jahre Berufserfahrung in ei- ner Branche gesammelt haben.

Distribution is Queen

Egal für welche Form der Stellenausschreibung man sich am Ende entschieden hat, das Wichtigste bleibt eine hohe Verteilerfrequenz. Denn durch eine weite Verbreitung wird selbstverständlich auch die Chance, den idealen Mitarbeiter zu finden, erhöht.

 

Wenn man sich also ent- scheidet einen Job online auszuschreiben, sollte man auch darauf achten, auf welche Weise die Stelle weiter verbreitet wird. Denn: „Distribution is Queen and she wears the pants.“