Oops...
No slides found, please add some slides
Home2024-04-23T15:43:36+02:00

AKTUELL
SI-ALPIN

ENTSCHEIDENDE
BEITRÄGE

Der mutige Gründer

Bergdialoge, SI-Alpin, Specials|

Roland Zegg gehört wohl zu den bekanntesten Persönlichkeiten im alpinen Tourismus. Der ehemalige Skirennfahrer hat das TourismusForum Alpenregionen (TFA), die Beratungsfirma grischconsulta und das Nachhaltigkeitslabel ibex fairstay gegründet. Was trieb ihn dazu – und wie denkt er über die Zukunft der Branche?

AKTUELL
SI-URBAN

Ulaanbaatar: Zentrale Seilbahnachse für die Hauptstadt der Mongolei

SI-Urban, Stadt|

Eine Seilbahn von Norden nach Süden, die zugleich die Ost-West-Achse verbindet – das ist die Idee des Verkehrsprojekts in Ulaanbaatar. In der mongolischen Hauptstadt entsteht eine vier Kilometer lange Anlage des französischen Herstellers POMA, die das Leben der Einwohner auf mehreren Ebenen verbessern soll.

Köln: Das „Rheinpendel“ als zukunftsorientierte Mobilitätslösung

SI Urban 2/2024, SI-Urban, Stadt|

Kommunale Verkehrssysteme stoßen vielerorts an ihre Grenzen. Staus und überfüllte Busse oder gar eine unzureichende Erschließung von Rand- und Neubaugebieten sorgen für Frust. Abhilfe kann hier die urbane Seilbahn schaffen. Sie zeichnen sich durch eine schnelle Bauzeit sowie minimale Flächenversieglung aus und befördern Fahrgäste bequem über den Stau hinweg – wie die Seilbahn in Köln beweist.

ENTSCHEIDENDE
BEITRÄGE

Seilbahnplanung: Erfahrungen aus der Praxis

SI Urban 2/2024, Special-Urban, Stadt|

Varanasi und Shimla – das sind die zwei wichtigsten Vorzeigeprojekte urbaner Seilbahnen der Ingenieurbüros SALZMANN und der BERNARD Gruppe. Zusammen mit zahlreichen weiteren Projekten bilden sie die Basis eines reichen Erfahrungsschatzes, der sich auf urbane Seilbahnen weltweit anwenden lässt. Ein Überblick zum Weg einer Seilbahn – von der Idee zur fertigen Anlage.

Seilbahn im Paket

SI Urban 2/2024, Special-Urban, Stadt|

Der Weg von der Idee zur fertigen urbanen Seilbahn ist lang und umfasst viele Stationen. Deswegen haben sich Seilbahnexperten aus Deutschland, Österreich und Südtirol zur ROPEWAY PROJECT GROUP zusammengeschlossen. Durch die Beteiligung unterschiedlichster Fachgebiete können urbane Seilbahnprojekte in Teilen, aber auch komplett aus einer Hand abgewickelt werden. Das beweisen unter anderem die Projekte in Duisburg, Cottbus, Klausen und Nainital.

Paris – Barrierefreie Anbindung an das Pariser Metronetz

SI Urban 2/2024, Special-Urban, Stadt|

Die Bauarbeiten an der Câble C1 schreiten weiter voran, die Stützen der Seilbahn stehen bereits und die Vorbereitungen für den Seilzug wurden getroffen. Für die Île-de-France-Mobilités ist das ein Grund zur Freude, da man dem Ziel – eine neue Verbindung für die Stadt zu schaffen – Schritt für Schritt näher kommt.

SEILBAHNEN
INTERNATIONAL
PRINT ARCHIV

Nach oben