DE
DE
EN

REFORM FENSTER kundenorientierte Planung Bilder: Reform Fenster

Einbruchschutz

Reform- Fensterexperten für Hotel- und Objektbau

In Wohnimmobilien soll man sich wohl und vor allem sicher fühlen. Die richtigen Einbruchschutz-Maßnahmen bei Fenstern und Türen können dazu einen wesentlichen Beitrag leisten.

 

Fenster, (Balkon)-Türen und große Glasflächen bringen nicht nur viel Licht in Wohnräume und sorgen für das richtige Wohnklima, sie tragen auch wesentlich zum äußeren Erscheinungsbild von Häusern bei. Leider verschaffen sich aber auch oftmals ungebetene „Gäste“ Zutritt über Fenster und Türen. Mit über 70 % ist dabei das Aushebeln von Fensterflügeln oder Balkontüren die „beliebteste“ Vorgehensweise von Einbrechern. Aufgrund dieser Tatsache verfügen die REFORM Geneo® Fenster serienmäßig über einen umlaufenden Sicherheitsbeschlag. Somit verriegelt das Fenster an mehreren Punkten und gewährleistet so optimalen Aushebelschutz. „Zusätzlich zu diesem serienmäßigen Einbruchschutz ist es aber auch wichtig, dass sich Bauherren bereits in der Planungsphase über Sicherheitsmaßnahmen Gedanken machen bzw. sich rund um das Thema Einbruchschutz beraten lassen. 

Wichtig dabei sind natürlich die Lage der Immobile und die Position von Fenstern und Türen. Angepasst an die jeweilige Situation entwickeln wir effiziente Sicherheitskonstruktionen für Glasflächen, Rahmen und Griffe.“ erklärt Christoph Bamberger, Vertriebsleiter der REFORM Fenster GmbH. Da die moderne Architektur mit vielen und großen Glasflächen arbeitet, empfiehlt es sich beispielsweise im Erdgeschoss einbruchhemmendes Glas, sogenanntes Sicherheitsverbundglas, zu verwenden. Bei Bruch der Scheibe bleibt das Glas in kleinen Stücken an der eingearbeiteten Sicherheitsfolie haften und kann sich so kaum lösen. Eine weitere Schutzmaßnahme sind versperrbare Griffoliven.

 

Mit einem Klick rastet das Schloss ein und verriegelt den Griff. Somit wird das Drehen der Olive auch bei gekippten Fenstern, eingeschlagener Scheibe oder durch Einsatz einer Drahtschlinge so gut wie unmöglich. Für Bauherren, die ohnehin eine Alarmanlage einbauen lassen wollen, sind integrierte Alarmkontakte in den Fenstern und Türen zu empfehlen. Diese lösen den Alarm aus, sobald ein Fenster geöffnet wird. Wesentlicher Vorteil im Vergleich zu Bewegungsmeldern ist, dass die Alarmanlage somit auch scharf gestellt werden kann, selbst wenn jemand zu Hause ist.

Zusatznutzen Einbruchschutz

Die Maßnahmen zum Einbruchschutz erhöhen nicht nur die Sicherheit sondern leisten auch einen erheblichen Beitrag zur Wärmedämmung. Aufgrund der Verriegelung durch die Sicherheitsbeschläge schließen die Fenster optimal und somit kann nur wenig Wärme nach außen dringen. Dies ist umweltschonend und nachhaltig, zudem werden dadurch vor allem auch die Energiekosten deutlich reduziert. Versperrbare Griffoliven bieten ebenfalls einen wichtigen Zusatznutzen, da sie das Öffnen von Innen verhindern und so zur Sicherheit von Kindern beitragen. Ebenso trägt das Sicherheitsverbundglas zur eigenen Sicherheit bei – sollte mal eine Scheibe kaputt gehen, besteht keine Gefahr sich an Glassplittern zu verletzen. Ein durchdachtes Sicherheitskonzept für Fenster und Türen steigert jedenfalls auch den Wert der Immobile.

Das Fenster verriegelt an den grünen Punkten und gewährleistet so optimalen Aushebelschutz.

Technik.Design.Sicherheit

Neben den Aspekten des Einbruchschutzes überzeugt die Geneo®-Fensterserie vor allem durch herausragende Wärmedämmwerte und Design. So ist Geneo® beispielsweise energetisch das beste Fensterprofilsystem, welches in der Bautiefe von 86mm zur Verfügung steht. Durch eine Mitteldichtung und integriertem Thermomodul werden herausragende Wärmedämmwerte erzielt. Dies spart Immobilienbesitzern nicht nur Heizkosten sondern leistet auch einen aktiven Beitrag zur Schonung der Umwelt. Zudem sind Geneo®-Fenster auch hinsichtlich Schalldämmung optimiert, verfügen über einen optimierten Schließdruck, witterungsbeständige und wartungsfreundliche Materialien sowie glatte, leicht zu reinigenden Oberflächen.

 

Da die Profile der Geneo®-Serie extrem stabil sind, gibt es hinsichtlich Form und Größe kaum Einschränkungen. So sind auch große Fensterelemente mit schlanken Ansichten möglich, welche nicht nur den Anforderungen moderner Architektur entsprechen sondern auch für optimale solare Energiegewinnung sorgen. Wer Design- und Farbakzente setzen möchte, hat zwei Alternativen: Folienkaschierungen oder Aluvorsatzschalen. Bei der Folienkaschierung stehen ca. 40 Holz- und Unidekore zur Verfügung und bei der Aluvorsatzschale die gesamte RAL-Farbpalette. Ein besonderes Design-Highlight ist hier die Variante „Alu-Flat“. Das flächenbündige Design (zwischen Rahmen und Flügel) überzeugt durch Eleganz und Schlichtheit. Aufgrund der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten eignen sich Geneo®-Fenster von REFORM hervorragend für den Neubau, aber ebenso für Renovierungen.

REFORM Fensterexperten

Die REFORM Fenster GmbH mit Sitz in Steyr bietet seit über 4 Jahrzehnten Kunststofffenster und –Türen als innovative Systemlösungen und individuelle Maßfertigungen aus eigener Produktion. Als traditionell österreichisches Unternehmen steht REFORM für Qualität, Kompetenz und Nachhaltigkeit. Egal ob Neubau oder Renovierung, REFORM überzeugt durch Know How, Erfahrung, herausragende Produkteigenschaften, höchste Servicequalität und kundenorientierte Flexibilität. REFORM bietet dabei alles aus einer Hand: umfangreiche Beratung, individuelle Planung und fachgerechte Montage. So garantiert REFORM ihren Kunden die sorgenfreie und schnelle Umsetzung bei Neubau und Renovierung.

 

Die Kunden profitieren vor allem auch durch das Fachwissen und die Erfahrung der Fensterexperten, gerade wenn es um Details der Fenster-Planung, wie z.B. Einbruchschutz oder Barrierefreiheit, geht. Kunden verschaffen sich am besten im Schauraum Steyr oder Schauraum Hallein einen Überblick über die Produktvielfalt und die Variationsmöglichkeiten und profitieren von der umfangreichen Beratung der REFORM Fensterexperten. Neben der fachlichen Kompetenz und höchster Produktqualität sorgen vor allem die Serviceleistungen und Nachhaltigkeit für ein stabiles und kontinuierliches Wachstum des Unternehmens. „Fenster und Türen sind eine nicht unwesentliche Investition für jeden Bauherrn.

 

Wir können daher nur dazu raten auf Qualität, Energieeffizienz und Komfort zu achten. Ein wesentlicher Faktor sind jedoch auch die Serviceleistungen. Bei REFORM ist Kundenorientierung kein modernes Schlagwort, sondern ein fixer und gelebter Bestandteil der Firmenphilosophie. Damit leisten wir auch einen Beitrag zur Sicherung des Werterhalts der Immobilien unserer Kunden sowie der Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter“ erklärt Christoph Bamberger.