DE
DE
EN

Foto: Tristan Horx

Die Krise bringt Struktur:

Sicherheit als Marketingstrategie!?

Die Corona Krise hat viele hart getroffen und die Auswirkungen sind in den meisten Fällen noch nicht absehbar, doch einige Tendenzen kann man bereits jetzt erkennen. So werden viele Branchen eine Wandlungsfähigkeit beweisen müssen, um weiter relevant zu bleiben.


Dieser Wandel bringt aber auch immer unerwartete Möglichkeiten mit sich. Das Zusammenbrechen des Wohnungsvermittlers Airbnb kann etwa als Chance für eine Kurskorrektur im Tourismus genommen werden.

 

Denn der Big Player der letzten Jahre musste durch die Krise einen harten Schlag einstecken. Diesen könnten nun Destinationen nutzen, um sich zu wandeln und auf die Wünsche der Gäste besser einzugehen.

 

Doch was genau eine Post-Corona-fitte Region auszeichnet weiß man bisher noch nicht. Zukunftsforscher Tristan Horx beschäftigt sich mit solchen Fragen und denkt diese in fünf Jahres Etappen durch.

Das Thema Sicherheit ist dabei sowohl in den kurzfristigen als auch langfristigen Strategien ein zentrales Thema. „Sicherheit ist derzeit ganz zentral in den Köpfen der Menschen verankert, weshalb man sich auch als Urlaubsdestination mit diesem Thema beschäftigen wird und gerade dieses Gedankengut spielt in die Hände der Bergbahnen.

 

Immerhin sind die positiven Effekte von frischer Luft und Bewegung kein Geheimnis und am Berg auch keine Mangelware. Über mehrere Jahre gesehen wird die Individualität und die Menschlichkeit wieder mehr zum Entscheidungsträger für oder gegen einen Urlaubsstandort“, so Horx.

Chance für Unbekannte

Während man sich bisher immer auf den Bekanntheitsgrad seiner Destination verlassen konnte, könnten nun gerade kleinere oder unbekanntere Urlaubsziele durch die Krise Rückenwind erhalten.

 

„Der Werbeslogan, Nr. 1 Tourismushotspot, wird gerade jetzt nicht den gewünschten Effekt erzielen. Anstelle eines Ballungszentrums würde man sich wohl eher von dem Motto, diesen Platz kennt noch keiner, entdecke ihn selbst, überzeugen lassen,“ ist sich Horx sicher. Generell wird sich im Tourismus einiges ändern, denn dasselbe nur mit Maske wird nicht zielführend sein.