DE
DE
EN

Foto: zvg

Valentin Clivaz

Neuer Generalsekretär der „Seilbahnen Freiburger Alpen“

Der 25-jährige Valentin Clivaz wurde zum Generalsekretär des Verbandes Seilbahnen Freiburger Alpen ernannt. Der Freiburger Arbeitgeberverband, zuständig für die Leitung des Sekretariats des Verbands Seilbahnen Freiburger Alpen (SBFA), hat den Diplom-Betriebsökonomen der Universität Freiburg mit dem Sekretariat des SBFA betraut.

 

Wie das Medienportal htr.ch berichtet, begann Clivaz seine berufliche Laufbahn in der Welt des Tourismus bei Crans- Montana Tourismus & Kongress, wo er aufgewachsen ist. Danach arbeitete er bei der Organisation verschiedener sportlicher Großanlässe mit, unter anderem beim Alpinen Skiweltcup, bevor er als Projektleiter für Marketing und Kommunikation zu PubliBike SA kam.

 

Seine Erfahrung, seine Kenntnisse der Tourismusbranche sowie seine Leidenschaft für den alpinen Skisport und die Berge seien Stärken, welche den UPCF und den SBFA-Vorstand von seiner Eignung für die ihm anvertraute neue Position überzeugt haben, schreibt der Verband in einer entsprechenden Mitteilung.

Clivaz übernimmt die Aufgaben von Pascal Fragnière, welcher diese seit 2011 verantwortete. Als Generalsekretär des SBFA wird sich der 25-Jährige an der Umsetzung der strategischen Ausrichtung, der Koordination neuer Aktionen und der Entwicklung von Synergien beteiligen. Clivaz beherrscht Französisch, Deutsch und Schweizerdeutsch und wird die Interessen der Branche in beiden Kantonssprachen vertreten. Zeitgleich studiert er Kommunikationsmanagement an der Hochschule für Wirtschaft des Kantons Freiburg.