Zukunft des Tourismus – Vier Thesen

Wann beginnt der Motor der Branche wieder zu brummen? Oliver Fritz vom Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung WIFO hat vier Thesen aufgestellt, wie der Weg aussehen kann.

THESE 1: DIE PANDEMIE WIRKT NACHHALTIG

Die Corona-Krise wird auf mehreren Ebenen langfristig wirken, davon ist Oliver Fritz überzeugt. So rechnet die Unternehmensberatung McKinsey mit 20 Prozent weniger Geschäftsreisen im Jahr 2030.

Die Business-Traveller haben sich nach ihrer Studie in vier Segmente aufgespalten: Für die „Never Left“ (15%) bleiben Reisen essentiell, für die „Never Returner“ (20%) sind Reisen dagegen nicht mehr notwendig. 60 Prozent der Befragten reisen weiterhin, um Geschäftskontakte zu kultivieren. Sie haben Angst ohne Geschäftsreisen etwas zu verpassen.

Die restlichen fünf Prozent zählen zur „Wait-and-see“-Fraktion und setzen sich aus dem öffentlichen Sektor,

Sie möchten weiterlesen? Testen Sie das SI+ Premiumangebot!

SI+ Jahresabo
1 Monat kostenlos, danach € 125,00 pro Jahr
Jährliche Zahlung.
Jährlich kündbar.
Qualitätsjournalismus für die Seilbahn-Branche
Die wichtigsten Inhalte für Entscheidungsträger jederzeit abrufbar
SI+ Monatsabo
1 Monat kostenlos, danach € 12,50 pro Monat
Monatliche Zahlung.
Monatlich kündbar.
Qualitätsjournalismus für die Seilbahn-Branche
Die wichtigsten Inhalte für Entscheidungsträger jederzeit abrufbar