DE
DE
EN

Reini Pfeffer (li) übergibt die Leitung des Technischen Kundenservice an Franz Zeppetzauer (re).

Alte Hasen – frischer Wind:

Wintersteiger baut sein Team aus und um

WINTERSTEIGER hat in den Sommermonaten sein Team neu organisiert und ausgebaut, um mit Schwung in die kommende Wintersaison zu starten. Nach zehn Jahren übergibt Reinhard „Reini“ Pfeffer die Leitung des Technischen Kundenservice an Franz Zeppetzauer. Reini Pfeffer bleibt WINTERSTEIGER erhalten, er wird sich aber einem komplett neuen Aufgabengebiet widmen und in die IT wechseln.


Franz Zeppetzauer stockt sein Team auf: Brian Dötzlhofer schließt die Lücke von Franz und übernimmt seine Aufgaben im Export. Alexander Badegruber kümmert sich um die Produktgruppe Easystore Verleihsysteme und Depotprojekte. Seit Frühling verstärkt zudem Michael Kastner das Team im Außendienst und betreut das Gebiet Österreich West.

 

Franz Schlager, ebenfalls ein WINTERSTEIGER Urgestein und seit 15 Jahren in Schlüsselpositionen für Skiservicemaschinen und Export zuständig, besetzt die neu geschaffene Position Leitung Verkauf für Österreich und Deutschland. Er übernimmt teilweise Aufgaben von Alois Kalcher und Peter Maniak, die sich somit als Key-Account-Manager noch besser um ihre Kunden kümmern können.


Im Verkaufsinnendienst übernehmen Karin Wöllinger und Karin Mairhofer die Regionen von Vesna Zoricic, die im September in Mutterschutz gegangen ist. Beide Kolleginnen waren bereits vor ihrer eigenen Kinderpause im Verkaufsinnendienst tätig und freuen sich auf ihre „neuen-alten“
Aufgaben.