DE
DE
EN

Für Handwerker von Seilbahnunternehmen ist sowohl die tragbare, als auch die stationäre Variante des i.Comp eine praxisorientierte Lösung.

Kaeser auf der Interalpin

Smarte und effiziente Druckluft - Lösungen für jeden Bedarf

Vom Kolbenkompressor bis zum hocheffizienten fernüberwachten Druckluftsystem – KAESER bietet für jeden Betrieb die maßgeschneiderte Druckluft-Lösung.

 

Das Ziel: Mehr Druckluft mit weniger Energie und niedrigen Drucklufterzeugungskosten.

 

Über den gesamten Lebenszyklus eines Druckluftsystems hinweg bietet KAESER Einzelbausteine als auch Komplettlösungen an.

 

Die Produktpalette reicht von hocheffizienten Schraubenkompressoren zur Drucklufterzeugung und Aufbereitung, über intelligente Steuerungen und Managementsysteme und individuell gestaltbare innovative Serviceangebote bis hin zur vorausschauenden Wartung oder wirtschaftliche Betreiberlösungen.

Sparsame Komponenten

Hohe Leistung und Zuverlässigkeit bei niedrigem Energie- und Platzbedarf – das sind die wichtigsten Merkmale der fluidgekühlten CSD- und CSDX-Schraubenkompressoren.

 

Sie sind mit IE4-Motoren ausgestattet, was nicht nur gewährleistet, dass Druckluftstationen auch in Zukunft den gesetzlichen Anforderungen entsprechen, es bringt auch eine weitere Ersparnis bei den Energiekosten von rund einem Prozent mit sich. Die CSD- und CSDX sind auch mit Drehzahlregelung lieferbar und wie die Standardanlagen auf optimierte Wirtschaftlichkeit, Betriebssicherheit und Wartungsfreundlichkeit hin ausgelegt.

 

Auch Handwerksbetriebe und Seilbahnunternehmen finden bei KAESER Kompressoren die passende Druckluft- Lösung. Die Kolbenkompressoren der i.Comp-Familie sind robust, leistungsstark, kompakt, wartungsfreundlich, effizient und vieles mehr: Ihr Herzstück ist das neue Antriebskonzept, das eine Vielzahl von Vorteilen in sich vereint.

 

Jede Ausführung des Kolbenkompressors liefert bedarfsgerecht die entsprechende Leistung, um jeden angeforderten Druckluftbedarf stufenlos zu decken. Der i.Comp ist natürlich in gewohnt industrietauglicher KAESER-Qualität hergestellt und als tragbare sowie als platzsparende i.Comp-Tower-Kompaktstation lieferbar.

SAM 4.0: der Sigma Air Manager 4.0 (SAM 4.0) überwacht und steuert nicht nur hocheffizient alle Komponenten einer Druckluftstation, er macht sie auch fit für Industrie 4.0.

SAM 4.0 sorgt für Effizienz & Durchblick

Wichtigste Komponenten, um die eigene Druckluftversorgung nicht nur hocheffizient zu gestalten, sondern auch fit für Industrie 4.0 zu sein, ist der Sigma Air Manager 4.0 (SAM 4.0).

 

Das Druckluftmanagementsystem stimmt nicht nur alle Komponenten eines Druckluftsystems perfekt aufeinander ab, sondern gewährleistet jederzeit ein Maximum an Verfügbarkeit und Energieeffizienz der Druckluftstation durch seine weiterentwickelte 3D-Advanced Regelung.

 

Daneben ist er quasi auch der Knotenpunkt und die Grundvoraussetzung, um Dienstleistungen im Sinne von Industrie 4.0 erst zu ermöglichen.

 

Dazu gehören zum Beispiel das permanente Energiemanagement oder Dienstleistungen wie vorausschauende Instandhaltung (Predictive Maintenance).

Die Schraubenkompressoren der Baureihen CSD und CSDX mit den sparsamen IE4-Motoren für Druckluft-Liefermengen von 8,3 bis 16,1 m³/min verbinden Leistungsstärke und Zuverlässigkeit mit Energieeffizienz, geringem Platz- und Wartungsbedarf. Fotos: KAESER

100 Jahre Kaeser Kompressoren

KAESER Kompressoren wird 2019 stolze 100 Jahre alt.

 

Als Maschinenbauwerkstatt 1919 von Carl Kaeser Senior in Coburg gegründet, hat sich das Unternehmen zu einem weltweit erfolgreichen Kompressoren-Hersteller und Druckluft- Systemanbieter entwickelt.

 

In Österreich kann KAESER auf über 35 Jahre überdurchschnittliches Wachstum zurückblicken.

Neben seinem Hauptsitz in Linz hat KAESER Österreich vier Verkaufs- und Service-Niederlassungen in den Bundesländern Vorarlberg, Tirol, Steiermark und Niederösterreich mit knapp 200 Mitarbeitern.

 

Zusammen mit der Zentrale Linz bilden die Standorte ein flächendeckendes Servicenetz für ganz Österreich.