DE
DE
EN

Die diesjährigen Gewinner des National Golden Eagle-, Marketing- und Sicherheits Awards. Fotos: SI/Mair

NSAA: Engagement & Ehrungen

Die NSAA bietet jedes Jahr einen Platz für Ehrungen zu den Saisonerfolgen. Außerdem werden immer zu Messebeginn die prestigeträchtigen Lifetime Achievement Awards verliehen.

Die NSAA markiert üblicherweise den Saisonabschluss für viele amerikanische Skigebiete.

 

Zeit also, ein wenig durchzuatmen und die Arbeit der letzten Monate revue passieren zu lassen.

 

Mit diesem Hintergedanken werden jedes Jahr die besten Kampagnen rund um die Themen „Einsatz für die Umwelt“, Marketing und Sicherheit ausgezeichnet. Dabei können sowohl kleine als auch große Regionen Kreativität beweisen.

 

Durch diese Auszeichnungen sollen auch andere motiviert werden, den nötigen extra Schritt zu gehen.

Mit Herz und Seele im Skisport verankert

Neben den besten Leistungen in den bereits genannten Kategorien werden im Zuge der NSAA auch immer zwei ganz besondere Menschen vor den Vorhang geholt. Diese haben ihr Leben dem Bergtourismus und Wintersport gewidmet und zählen für viele als Vorreiter auf diesen Gebieten.

 

Für dieses langjährige Engagement wurde auch dieses Jahr wieder der Lifetime Achievement Award verliehen.

Bob Bonar gewann den Lifetime Achievement Award für seine jahrelange Arbeit in Snowbird.

Zu den diesjährigen Gewinnern zählt Bob Bonar, ehemaliger Präsident von Snowbird Ski und Summer Resort. 47 Jahre arbeitete er am Aufbau des Skigebietes und engagierte sich unter anderem im Bereich der Nachhaltigkeit.

 

Durch seine Anstrengungen in diesem Bereich wurde Snowbird im Jahr 2005 auch das erste Resort, das sich mit NFF (National Forest Foundation) für den respektvolleren Umgang mit der Natur einsetzte.

 

Außerdem war er die treibende Kraft hinter der Cottonwood Canyons Foundation.

 

Einer Non-Profit Initiative die sich, gemeinsam mit lokalen Stakeholdern dafür einsetzt die Natur um Big and Little Cottonwood Canyons zu verbessern.

Blaise Carrig wurde für seinen Arbeitseifer und sein Knowhow von vielen als Vorbild gesehen.

Der zweite Gewinner des begehrten Preises war Blaise Carrig. Der frühere COO und Präsident von Vail Resort´s Mountain Division zeichnete sich durch seinen Tatendrang aus. Egal ob wichtige Entscheidungen, oder kleine Handgriffe, Blaise nahm sich jeder anfallenden Aufgabe mit vollem Eifer an.

 

Aus diesem Grund wurde er auch von allen als Person und Chef geschätzt. Er weiß die vielen Möglichkeiten und Chancen, welche die Branche für ihn über die Jahre bereit gehalten hatte, sehr zu schätzten und wollte den „upand- comers“ (den derzeitigen und zukünftigen) der Branche, unterstützend unter die Arme greifen. Diese Vision wurde mit der Gründung der Mountain Foundation der NSAA auch außerhalb des Resorts Wirklichkeit.

 

Mit seiner großzügigen Spende gab Carrig den Startschuss für die neue Foundation. tm

v.l. Bill Baron und Matt Tucker informierten auf der NSAA über die Energie- und CO2 Werte für die Outdoor Industrie.

WYSSEN wurde von Lisa Dreier, Projekt Manager Canada und Roz Reynolds, Projekt Manager USA vertreten.

Die beiden Verkaufsmanager PJ Britz und Niklas Eisath von TECHNOALPIN zeigten vollen Einsatz.

Für Lawrence van Hattum von Bosch eBike Systems war die NSAA die erste Fachmesse.

Justin Price repräsentiert Skycam Solution.

Trish Morrissey war für WINTERSTEIGER in San Diego.

v.l. Scott Biermann, Daren Cole, Katie Gresham, Mike McGuckin und Rick Spear von Leitner-Poma America bei der NSAA.

v.l. Scott Biermann, Daren Cole, Katie Gresham, Mike McGuckin und Rick Spear von Leitner-Poma America bei der NSAA.