DE
DE
EN

Kommandokabinen von WOLFKABINE kommen fertig vormontiert im gewünschten Maß und werden direkt an den Einsatzort geliefert. Fotos: WOLFKABINE

Wolfkabine

Geliefert, aufgestellt, einsatzbereit

Die Kommandokabinen von WOLFKABINE punkten mit mehreren Vorteilen: Sie sind maßgeschneidert, komfortabel, höchst brandsicher und werden fix fertig geliefert.

 

Auf Baustellen ist immer viel los. Befinden sich diese jedoch auf Bergen, werden Lieferanten und Arbeiter oft auf eine harte Probe gestellt. Die Wege sind schwer befahrbar, der Baustellenverkehr gerät an seine Grenzen. Wenn Seilbahnunternehmen neue Bahnen bauen, so gerät oft viel Erdreich in Bewegung. Schwere Lasten müssen befördert werden, die kleinen Bergstraßen sind überlastet.

 

Ganz zu schweigen von den unbefestigten Wegen. Darum heißt es: je weniger Baufahrzeuge und Transporte von nöten, desto besser. „Da kommen wir mit unseren Kommandokabinen ins Spiel. Dass diese nach den modernsten Richtlinien ausgestattet sind, versteht sich von selbst. Dass wir sie aber fix und fertig anliefern, ist einzigartig. Und das wird von unseren Kunden immer mehr geschätzt“, sagt André Sommer, Geschäftsführer von WOLFKABINE.

Und tatsächlich werden die Lagen der Baustellen immer höher und schwieriger zu erreichen. Wegbreiten, Hindernisse und Gegenverkehr, Ablageorte, Maße und Gewichte - alles wird intensiver. Da bietet WOLFKABINE große Vorteile: Gefertigt werden die Kabinen in Leichtbauweise, geliefert quasi schlüsselfertig. „Der Kunde erhält von uns eine bis maximal zwei LKW-Ladungen und schon steht die Kabine.

 

Bei einer konventionellen Bauweise eines Kommandoraums, einer Kasse oder eines Technikraums hat man deutlich mehr Verkehr auf der Baustelle. Maurer, Bodenleger, Elektrofachleute, Schreiner - alle müssen anreisen - und länger verweilen als wir“, gibt André Sommer zu bedenken. Das ist die eine Seite.

Es gibt aber noch andere Gründe, warum sich viele Bergbahnbetreiber für WOLFKABINE entscheiden. „Sie bieten einen sehr komfortablen Arbeitsplatz“, sagt Maxime Cottet, technischer Direktor von Teléverbier SA´in Verbier. „In den Kabinen können sich unsere Mitarbeiter wohlfühlen. Aber ohne Zweifel ist es auch ein großer Vorteil, dass die Kabinen praktisch bezugsfertig angeliefert werden.“

 

Téléverbier SA hat für diese Saison zwei Kabinen bestellt. Eine misst 4,10 Meter Länge und 3 Meter Breite und wurde bei der Talstation der Seilbahn Les Attelas - Mont Gelé aufgestellt, die zweite - mit 4 Meter Länge und 3 Meter Breite wird bei der Bergstation den Mitarbeitern einen guten Arbeitsplatz bieten.

Die Bergstation am Mont Gelé liegt auf 3.002 Metern. „Da ist der Kunde mit unseren Kabinen bestens beraten. Der Aufbau unserer Kabinen wurde in den vergangenen Jahren den technischen Herausforderungen angepasst und immer gerecht. Aufgrund der immer höheren Lagen haben wir auch eine dickere Isolation angebracht.

 

Die Fenster sind aus hochwertigem Aluminium und die Türen massiver gebaut, da der in diesen Höhen auch viel stärker ist“, erklärt André Sommer. Allerdings macht sich das auch im Gewicht bemerkbar. Und in ganz große Höhen können schwerere Kabinen nicht mehr geliefert werden.

Kommandokabinen von WOLFKABINE sind jetzt auch mit Holzverschalung zu haben.

WOLFKABINE bietet dank Modulsystem ein vielseitiges Programm an Kabinen.