DE
DE
EN

Die Motor Trial Show zählte zu den Höhepunkten des Jubiläumsfestes. Fotos: Si/Surrer

100 Jahre MOTOREX

Fest mit 15.000 Besuchern

Eine „Oilympiade“, vier Bands, Autogrammstunden, Vorträge, zahlreiche Stuntshows und ein Museum - MOROREX hat sein 100-Jahr-Jubiläum am Tag der offenen Tür richtig groß gefeiert. Von zehn bis 18 Uhr strömten am Samstag, 24. Juni, um die 15.000 Besucher auf das Werksgelände in Langenthal (Schweiz).

 

Ein interaktiver Betriebsrundgang mit Chemievorführungen, eine aufwendige Ausstellung über die Firmengeschichte, zwei Multimediavorträge und eine Industrie- Ausstellung bildeten den informativen Teil des Festes ab, während Stuntshows, Bandauftritte und die „Oilympiade“ für Unterhaltung sorgten.

 

Die „Oilympiade“ bestand aus zahlreichen Disziplinen, wie Rodeoreiten, Radwechsel oder Bagger fahren. Die Kinder konnten zusätzlich aus einem umfangreichen Angebot schöpfen, welches Magic Bubbles, einen „Kinderzügli“, Spielwagen, Hüpfburg, Modellspielland und „Clown Billy“ umfasste. ts

MOROREX schuf eine aufwändige und liebevolle Ausstellung über die Firmengeschichte.

Beim interaktiven Firmenrundgang standen Chemiker den Gästen Rede und Antwort.

Jeder Besucher erhielt Gutscheine, die er an kulinarischen Ständen einlösen konnte.

Viel Geschick ist nötig, um den Kreisel in die Fassöffnung zu bugsieren.

Die waghalsige Velo Trial Show war ein wahrer Publikumsmagnet.

Der PistenBully stand demonstrativ für MOTOREX in der Pistenbranche.

Auch junge Biker schwören auf die Wirkung von MOTOREX-Produkten.

Die Magic Bubbles waren nur eine der vielen Kinderattraktionen.

Das MOTOREX-Grün ist überall sichtbar, wie hier beim Wasserspritzen.